headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Feindliche Firmen-Übernahmen sollen erheblich erschwert werde

Fusionen und Übernahmen

Die Bundesregierung plant nach einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" Unternehmensvorstände mit erheblichen Verteidigungsrechten gegen sogenannte feindliche Firmen-Übernahmen auszustatten.

Nach Informationen der Zeitung sieht der überarbeitete Entwurf zum neuen Übernahmegesetz vor, dass die Hauptversammlung den Vorstand für einen längeren Zeitraum zu Abwehrmaßnahmen gegen feindliche Übernahmen ermächtigen kann, als bisher geplant war.

Angesichts der politischen Brisanz halte das Bundesfinanzministerium den neuen Entwurf noch streng unter Verschluss, schreibt die Zeitung. So sei offen, wie groß die Mehrheit im Aufsichtsrat sein muss, um den Vorstand zu den einzelnen Abwehrmaßnahmen, wie beispielsweise den Verkauf wichtiger Firmenanteile, zu ermächtigen.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!