headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Vier neue BSE-Fälle in Bayern

Landwirtschaft

In Bayern haben sich vier weitere Verdachtsfälle der Rinderseuche BSE bestätigt. Damit stieg die Zahl der Fälle im Freistaat auf 31, wie das Gesundheitsministerium am Mittwochabend in München mitteilte.

Bei den betroffenen Rindern handelt es sich ausnahmslos um weibliche Tiere. Drei davon kamen aus Oberbayern und eines aus Niederbayern. Alle Fälle wurden am Mittwoch von der Bundesforschungsanstalt für Viruserkrankungen der Tiere in Tübingen endgültig bestätigt. Die betroffenen Bestände sind weiter gesperrt.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!