headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Jedes sechste Kind laut Umfrage zu dick

Süßigkeiten & Computer

Jedes sechste Kind, das in die Sprechstunde eines Kinderarztes kommt, hat Übergewicht. Dies geht aus einer am Dienstag vom Bundesverband der Betriebskrankenkassen veröffentlichten Umfrage unter 100 repräsentativ ausgewählten Kinderärzten hervor. Die häufigsten Ursachen für Übergewicht bei Kindern sind nach Ansicht der Ärzte zu wenig Bewegung und zu viele Süßigkeiten (jeweils 95 Prozent). Außerdem verbringen die Kinder nach Auskunft der Ärzte zu viel Zeit vor dem Fernseher (86 Prozent) oder dem Computer (73 Prozent).

Laut Umfrage diagnostizieren 86 Prozent der Ärzte bei den Kindern als Folgeerscheinung Haltungs- und Bewegungsschäden und 53 Prozent einen erhöhten Cholesterinspiegel. Veränderungen am Knochenbau stellen 47 Prozent der Ärzte fest, Kurzatmigkeit 45 und Bluthochdruck 44 Prozent. Darüber hinaus leiden dicke Kinder der Studie zufolge unter psychischen Belastungen wie Hänseleien (90 Prozent) sowie Antriebslosigkeit und Lustlosigkeit (77 Prozent).

Acht von zehn Kinderärzten sind der Auffassung, dass die Zahl ihrer übergewichtigen Patienten in den vergangenen zehn Jahren angestiegen ist. Eine weitere Zunahme übergewichtiger Kinder in den kommenden zehn Jahren befürchten drei Viertel der Ärzte. Jeder fünfte ist der Meinung, die Zahl werde zumindest gleich bleiben.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!