headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Öko-Großhandel mit stetig steigender Nachfrage

Naturkost

Der Naturkosthandel berichtet von einer kontinuierlich steigenden Nachfrage nach Bioprodukten. Von Dezember 2000 bis November 2001 sei der Umsatz im Naturkostgroßhandel um 32 Prozent auf 404 Millionen Euro gestiegen, sagte die Geschäftsführerin des Bundesverbandes Naturkost- und Naturwaren-Herstellung und -Handel (BNN), Elke Röder, am Donnerstag in Berlin vor Eröffnung der Lebensmittelmesse Grüne Woche. Dies sei ein Beleg dafür, dass der sprunghafte Umsatzzuwachs in der Branche während der BSE-Krise "kein Strohfeuer" gewesen sei, betonte sie. Der Gesamtumsatz an ökologischen Lebensmitteln habe 2001 bei knapp 2,6 Milliarden Euro gelegen. Das entspreche rund 2,3 Prozent des gesamten Lebensmittelumsatzes in Deutschland.

Beim Verkauf der Bioprodukte spielten die so genannten alternativen Absatzwege weiter die größte Rolle, so Röder. Knapp 75 Prozent des Gesamtvolumens werde über Naturkostfachhandel, Reformhäuser, Direktvermarkter und Lebensmittelhandwerk abgesetzt. 25 Prozent des Absatzes laufe mittlerweile über den konventionellen Lebensmitteleinzelhandel.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!