headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Schmidt weist Kritik an neuem Abrechnungssystem für Kliniken zurück

Gesundheitspolitik

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt verteidigt das neue Abrechnungssystem für Krankenhäuser gegen Verbandskritik. Die Einführung von Fallpauschalen bei der Berechnung von medizinischen Leistungen werde die Krankenhäuser nicht in ihrer Existenz bedrohen, betonte das Gesundheitsministerium. Es sichere vielmehr eine leistungsorientierte Vergütung. Mit der bis 1. Januar 2007 laufenden Einführungsphase könnten sich die Kliniken zudem ausreichend auf das neue System vorbereiten.

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hatte zuvor kritisiert, das Fallpauschalengesetz gefährde die Zukunft vieler kommunaler und frei gemeinnütziger Krankenhäuser. Das Ministerium warf dem Krankenhausverband vor, die Länder vor der Abstimmung des Bundesrates am 1. Februar zum Fallpauschalengesetz mit fadenscheinigen Argumenten zu verunsichern.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!