headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Iranische Autoren zu Lesungen in Deutschland

Kultur

Der Literatur aus dem Iran widmet sich das Goethe-Institut in mehreren Veranstaltungen. Die iranische Autorin Fereshteh Sari und ihr Kollege Djavad Modjabi lesen in Berlin und München aus ihren Werken. "Auf dem Diwan" sprechen Hans Magnus Enzensberger und der iranische Schriftsteller Mahmud Doulatabadi am 13. März in der Hauptstadt. Zwei Tage später ist Doulatabadi unter dem Titel "Hafis und Goethes Erben" im Gespräch mit dem Schweizer Schriftsteller Adolf Muschg in München zu erleben, wie das Goethe Institut Inter Nationes mitteilte.

Mit Gamal Al-Ghitani und Ibrahim Aslan kommen zudem Ende März zwei der bedeutendsten ägyptischen Gegenwartsautoren nach Deutschland. Unter dem Titel "Simple Storys aus Ägypten" lesen die Schriftsteller in Berlin (22. März), Leizpig (23. März) und München (25. März).

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!