headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Nur leichter Anstieg im Februar

Arbeitslosigkeit

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Februar auf 4,296 Millionen gestiegen. Saisonbedingt fiel der Anstieg gegenüber Januar wegen des vergleichsweise milden Wetters mit rund 6200 Arbeitslosen schwächer als im Vormonat aus. Gegenüber Februar 2001 wurde ein Zuwachs um 183 500 registriert, sagte der Vizepräsident der Bundesanstalt für Arbeit, Heinrich Alt, am Mittwoch in Nürnberg. Sie Arbeitslosenquote verharrte damit bundesweit mit 10,4 Prozent auf dem Niveau des Vormonats.

In den alten Bundesländern zählten die Arbeitsämter den Angaben zufolge 2,789 Millionen Arbeitslose. Das waren 166 300 mehr als vor einem Jahr und 2200 weniger als im Januar. Die Arbeitslosenquote blieb in Westdeutschland bei 8,3 Prozent. In den neuen Ländern waren im Januar 1,507 Millionen Menschen ohne Arbeit. Das waren 17 200 mehr als vor einem Jahr und 8400 mehr als vor einem Monat. Die Arbeitslosenquote stieg hier von 19,1 auf 19,2 Prozent.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!