headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Weltgrößtes Solarkraftwerk entsteht in Bayern

Ganz Hemenau bald mit umweltfreundlichem Strom versorgt

Das größte Solarkraftwerk der Welt entsteht in Bayern. Auf einem ehemaligen Militärgelände bei Hemau in der Nähe von Regensburg begannen am Montag die Bauarbeiten für das 20 Millionen Euro teure Projekt, teilte die Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS) in Berlin mit. Noch in diesem Jahr sollen dort 32.740 photovoltaische Solarmodule Strom liefern. Der vom Hamburger Unternehmen SunTechnics errichtete Solarpark wird nach UVS-Angaben eine Spitzenleistung von vier Megawatt haben. Damit könnte der Strombedarf der rund 4.600 Hemenauer Bürger umweltfreundlich gedeckt werden. Die Solargeneratoren in Bayern lösen Italien als Standort der bislang weltgrößten Solaranlage (3,3 Megawatt) ab.

Die neue Anlage rechnet sich laut UVS durch die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Abnahmegarantie für Solarstrom zum Erzeugerpreis. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) garantiert jedem Betreiber einer Photovoltaik-Anlage, die noch in diesem Jahr ans Netz geht, eine Mindestvergütung von 48,11 Cent für jede eingespeiste Kilowattstunde.

Das EEG eröffne der deutschen Wirtschaft die Chance zur internationalen Marktführerschaft auf dem Gebiet der Solartechnik, hebt die Vereinigung von 350 deutschen Solarunternehmen hervor. Deutschland habe in den zurückliegenden Monaten schon die Vereinigten Staaten in der Höhe der installierten Solarstromleistung überrundet und liege jetzt auf Platz zwei gleich hinter Japan.

Deutschland habe auch die ambitioniertesten Ausbaupläne zur Nutzung von Solarenergie, erläuterte UVS. Danach seien über 500.000 Solaranlagen zur Strom- und Wärmeproduktion bundesweit bereits in Betrieb. Erneuerbare Energien böten inzwischen rund 130.000 Menschen in Deutschland Arbeit, mehr als die Kohle- und Atomwirtschaft zusammen. Das EEG habe gemeinsam mit dem 100.000-Solardächer-Programm in den vergangenen zwei Jahren zu einem Solarboom und zur Errichtung zahlreicher neuer Solarfabriken geführt, hebt die UVS weiter hervor. Fördermittel stünden dieses Jahr nicht nur zur Solarstromgewinnung zur Verfügung, sondern auch für Solaranlagen zur Wärmegewinnung.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!