headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

IG Metall: Union sollte Vermögensteuer unterstützen

Steuerreform

Die IG Metall fordert die Ministerpräsidenten der Unions-Parteien auf, die von mehreren sozialdemokratisch regierten Ländern angekündigte Bundesinitiative zur Wiedereinführung der Vermögensteuer zu unterstützen. "Den im Wahlkampf angestimmten Klagen über eine soziale Schieflage der Steuerpolitik müssen jetzt Taten folgen", sagte IG-Metall-Chef Klaus Zwickel am Donnerstag in Frankfurt am Main. Es könne nicht sein, dass die Arbeitnehmer jeden Cent versteuern und die Besitzer großer Vermögen sich immer weniger an der Finanzierung von Gemeinschaftsaufgaben beteiligten.

"Daher erwarte ich, dass Edmund Stoiber, Roland Koch und die anderen der CDU angehörenden Ministerpräsidenten jetzt Farbe bekennen und die Wiedereinführung der Vermögensteuer unterstützen", sagte Zwickel. Eine gerechte Besteuerung großer Vermögen sei überfällig, sagte der IG-Metall-Chef. Den Ländern stünden dann drei bis vier Milliarden Euro für den Ausbau von Schulen und Hochschulen zur Verfügung. Diese Investitionen seien gleichzeitig ein Beitrag zur Ankurbelung der lahmenden Binnenkonjunktur. Verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Einführung der Vermögensteuer gebe es nicht.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!