headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Entwicklungspolitische Verbände gründen europäische Dachorganisation

Gemeinsame Lobby-Arbeit

Mehr als 1.200 entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisationen haben am Donnerstag in Brüssel die neue Dachorganisation CONCORD (Confederation for Coordination of Relief and Development NGOs) gegründet. Entwicklungspolitische Verbände und Netzwerke aus 18 Ländern - darunter auch aus Malta, der Slowakischen und der Tschechischen Republik - wollen mit CONCORD ihre Lobbyaktivitäten gegenüber den Institutionen der Europäischen Union intensivieren.

"Mit der Gründung von CONCORD machen die nichtstaatlichen Organisationen deutlich, dass sie auch auf europäischer Ebene wichtige Partner in der weltweiten Armutsbekämpfung sind. CONCORD will den zivilgesellschaftlichen Beitrag zur europäischen Entwicklungspolitik stärken", sagte Elke Rusteberg, Vorstandsmitglied des Verbandes Entwicklungspolitik (VENRO), die künftig auch die deutschen entwicklungspolitischen Organisationen in dem neunköpfigen Vorstand von CONCORD vertreten wird.

Zum ersten Präsidenten von CONCORD ist der Niederländer Frans Polman gewählt worden. An dem heutigen Festakt zur Gründung der Dachorganisation in Brüssel haben auch Vertreter des Europäischen Parlaments, des Ministerrats und der Europäischen Kommission teilgenommen.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!