headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Über vier Millionen Angehörige pflegen in Deutschland oft unentgeltlich

Häusliche Pflege

Auch wenn zunehmend mehr alte Menschen in betreute Einrichtungen ziehen - die Familie bleibt die bedeutendste Institution für pflegebedürftige Senioren. Etwa 2,7 Millionen Frauen und 1,5 Millionen Männer opfern im Schnitt fast drei Stunden täglich für diese Aufgabe, berichtet Dr. Jürgen Schupp vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung im Apothekenmagazin "Gesundheit". Nur der kleinere Teil von ihnen, nämlich rund 1,4 Millionen Personen, bekommt dafür finanzielle Zuschüsse über die Pflegeversicherung.

Angesichts der absehbaren Defizite dieser Institution empfiehlt Dr. Schupp dem Staat, statt Heimunterbringungen - "für alle die teuerste Lösung" - lieber das Potential der Familien zu nutzen. "Jetzt wird erst einmal die Generation pflegebedürftig, die viele Kinder hat." Die geburtenstarken Jahrgänge könnten einen großen Teil der Pflege stemmen - "wenn man sie unterstützt", so Dr. Schupp.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!