headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Radiohörer gegen Quote

Umfrage

Die aktuelle Diskussion um die Einführung einer Quote für deutsch-sprachige Musik in Radio und Fernsehen findet nur eingeschränkten Rückhalt in der Bevölkerung. 48 Prozent der Deutschen sind einer repräsentativen Online-Umfrage der F&S Internet Infotainment GmbH in der Altersgruppe 18-45 zufolge gegen eine Quote. Eindeutiger noch ist die Einstellung der Bundesbürger zu den Forderungen der Musiker-Initiative: Fast 78 Prozent halten nichts von der aktuell vorgestellten Idee. Für jeden Dritten ist das ein "massiver Eingriff in die freien Marktkräfte", jeweils 21 Prozent wollen sich "nicht bevormunden" lassen oder es graut ihnen "vor dem geregelten Deutschtum".

Zwar sei wiederum jeder dritte Umfrageteilnehmer sicher, dass es "gute deutschsprachige Musik" mit ordentlichen Texten gibt, aber 45 Prozent sagten auch, dass die derzeit geübte Praxis in den Sendern "völlig okay" ist - es könne "jeder etwas nach seinem Geschmack" finden. Dieser Geschmack sei auch ziemlich deutlich ausgeprägt: 58 Prozent der befragten Bürger bevorzugen "englischsprachige Popmusik".

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!