headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Deutschland erwägt neuen Militäreinsatz im Sudan

Grundsätzlich

Die Bundesregierung schließt einen Bundeswehreinsatz im Sudan zur Überwachung des Friedensabkommens im Süden des afrikanischen Landes nicht aus. Deutschland sei "grundsätzlich" zu weiteren "Hilfen" bereit, sagte der stellvertretende Regierungssprecher Thomas Steg am Montag in Berlin. Steg betonte, vor einer Entscheidung werde jedoch ein Mandat des UN-Sicherheitsrates gebraucht, das noch nicht vorliege. Von diesem Mandat hänge der deutsche Beitrag ab.

Anfang Dezember hatte der Bundestag grünes Licht für den Bundeswehr-Einsatz für die erweiterte Überwachungsmission der Afrikanischen Union im Sudan gegeben. Die deutschen Aktivitäten beschränkten sich bisher auf einen Transport afrikanischer Truppen im Dezember. In dem auf ein halbes Jahr befristeten Bundestags-Mandat ist eine Stationierung deutscher Soldaten generell nicht vorgesehen.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!