headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Bauernpräsident fordert wegen Vogelgrippe schärfere Grenzkontrollen

Türkei & Rumänien

Der Deutsche Bauernverband fordert angesichts des möglichen Vorrückens der Vogelgrippe nach Europa schärfere Kontrollen an den deutschen Grenzen. "Die Schutzmaßnahmen an Flughäfen und Grenzstationen sollten verstärkt werden", sagte Verbands-Präsident Gerd Sonnleitner der "Berliner Zeitung". Neben der Übertragung durch Zugvögel sei auch der internationale Handel mit Geflügel eine Gefahrenquelle.

Zudem müssten Reisende noch stärker als bisher auf die Einhaltung der Vorschriften kontrolliert werden, forderte Sonnleitner. Er reagierte damit auf Meldungen, wonach erstmals in der Türkei und in Rumänien Fälle von Vogelgrippe aufgetreten sind. Allerdings ist offenbar noch nicht klar, ob es sich dabei um den auch für den Menschen gefährlichen Vogelgrippevirus handelt.

Sonnleitner forderte für diesen Fall eine umfassende Stallpflicht für Geflügel. "Damit können wir dann die Gefahr der Ansteckung eindämmen", sagte er. Dazu liege eine Verordnung der Bundesregierung bereits in der Schublade und könne bei einem positiven Befund jederzeit bundesweit in Kraft treten.

Derzeit haben Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen auf freiwilliger Basis ihre Geflügelbestände in die Ställe beordert.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!