headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Gabriel wirft Glos Trickserei zugunsten der Atomindustrie vor

Alte Atomkraftwerke

Im Streit um längere Laufzeiten für Atomkraftwerke hat Bundesumweltminister Sigmar Gabriel Bundeswirtschaftminister Michael Glos Trickserei vorgeworfen. Die Absicht, alte Atomkraftwerke in die nächste Legislaturperiode zu retten, sei zwar trickreich, aber keine Begründung für eine Genehmigung, sagte Gabriel der in Hannover erscheinenden "Neuen Presse". Die Übertragung von Laufzeiten sei an eine Ausnahmegenehmigung des Umweltministers geknüpft. "Ein solcher Antrag bedarf einer besonderen Begründung. Die kann ich bisher nicht erkennen", sagte Gabriel.

Der SPD-Politiker forderte Glos auf, mehr gegen die hohen deutschen Energiepreise zu unternehmen. "Die Netznutzungsentgelte für Strom sind in Deutschland 30 bis 40 Prozent höher als im übrigen Europa", kritisierte Gabriel. Daran müsse etwas geändert werden. "Da ist vor allem der Wirtschaftsminister gefordert", sagte Gabriel.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!