headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

US-Armee soll Gefangenen illegal in Mannheim festgehalten haben

Kosovo-Krieg

Die US-Armee soll Medienberichten zufolge illegal einen Gefangenen in einem Armeegefängnis in Mannheim festgehalten haben. Wie das Hamburger Magazin "Stern" in seiner neuen Ausgabe berichtet, hielt das amerikanische Militär im Jahr 1999 zwei im Zuge des Kosovo-Krieges gefangen genommene serbische Soldaten in den so genannten "Coleman Barracks" fest. Das Bundeskanzleramt hätte der US-Armee aber nur die Inhaftierung eines Mannes gestattet. Der Völkerrechtler an der Berliner Humboldt-Universität, Gerd Seidel, wertete das Festhalten von Nicht-US-Soldaten auf deutschem Boden durch die US-Armee den Angaben zufolge als "illegal".

Laut "Stern" waren die beiden Männer im April 1999 zunächst von der kosovarischen Untergrundarmee UCK festgenommen und dann von den Amerikanern in Mannheim inhaftiert worden. Zwei Monate später seien sie ausgeflogen und an der Grenze zu Serbien dem dortigen Roten Kreuz übergeben worden.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!