headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Thumann zum Vorsitzenden des Gemeinschaftsausschusses der Wirtschaft gewählt

17 Spitzenverbände

Am 22. Januar 2007 wählte die Mitgliederversammlung des Gemeinschaftsausschusses der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft BDI-Präsident Jürgen Thumann für die Jahre 2007 und 2008 zu ihrem Vorsitzenden. Der Gemeinschaftsausschuss der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft ist ein Zusammenschluss von 17 Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft. Er dient dem Austausch über wirtschaftspolitische und sozialpolitische Fragen, die von grundsätzlicher Bedeutung für die gewerbliche Wirtschaft sind.

Traditionell schließt sich an die Mitgliederversammlung die Aussprache zum Jahreswirtschaftsbericht an. Im Namen des Gemeinschaftsausschusses forderte Thumann die Bundesregierung auf, den Aufschwung stärker für Reformen zu nutzen. "Gerade jetzt darf die Politik nicht die Hände in den Schoß legen. Im Gegenteil: Sie muss die gute wirtschaftliche Entwicklung für grundlegende Strukturreformen nutzen", so Thumann.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!