headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Merkel betont wirtschaftliche Bedeutung von Dubai und Kuwait

"Reichste Ölvorräte"

Am letzten Tag ihrer Reise durch den Nahen Osten hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Dubai und Kuwait besucht. Dubai wie Kuwait sind laut Bundesregierung für Deutschland wichtige Wirtschaftspartner. "Die deutsche Wirtschaft ist sehr daran interessiert, die bestehenden Partnerschaften mit der Region auszubauen." Die Bundesregierung unterstütze diese Bemühungen. "Kuwait gehört zu den Ländern mit den reichsten Ölvorräten der Welt. Bundeskanzlerin Merkel machte darauf aufmerksam, dass Energiefragen ein zentrales Thema der deutschen EU-Ratspräsidentschaft seien."

Andererseits gehörten kuwaitische Unternehmen zu den größten arabischen Investoren in Deutschland. Mit Blick auf den Investitionsstandort Deutschland erwähnte die Kanzlerin die derzeit anstehende Unternehmenssteuerreform. Diese werde Investitionen in Deutschland für ausländische Investoren noch attraktiver machen als bisher.

Handel und Investitionen mit der "Boom-Region am Golf" seien für ganz Europa wichtige Wirtschaftsfaktoren. Noch würden die gegenseitigen Handelsbeziehungen immer wieder von "bürokratischen Hürden" gehemmt, so Merkel. Damit sich das ändert, möchte die Kanzlerin die bereits 1990 begonnenen Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen dem Golf-Kooperationsrat und der Europäischen Union wiederbeleben.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!