headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Papst prangert Abtreibung und Sterbehilfe an

"Druck auf alte Menschen"

Papst Benedikt XVI. hat in Wien Abtreibung und aktive Sterbehilfe in sehr scharfer Form verurteilt. Er warnte davor, dass schwerkranke und alte Menschen künftig zum Suizid gezwungen werden könnten. "Das grundlegende Menschenrecht, die Voraussetzung für alle anderen Rechte, ist das Recht auf das Leben selbst.

Das gilt für das Leben von der Empfängnis bis zu seinem natürlichen Ende", sagte der Papst am 7. September vor Politikern, Diplomaten und Vertretern internationaler Organisationen in der Hofburg. Abtreibung könne demgemäß kein Menschenrecht sein, sondern sei "das Gegenteil davon".

Der Papst sagte, er verschließe nicht die Augen vor den Problemen und Konflikten vieler Frauen. Er sei sich dessen bewusst, "dass die Glaubwürdigkeit unserer Rede auch davon abhängt, was die Kirche selbst zur Hilfe für die betroffenen Frauen tut".

Er appellierte an die politisch Verantwortlichen, "nicht zuzulassen, dass Kinder zu einem Krankheitsfall gemacht werden und dass die in Ihrer Rechtsordnung festgelegte Qualifizierung der Abtreibung als ein Unrecht faktisch aufgehoben wird".

Zugleich müsse alles für eine kinderfreundlichere Gesellschaft getan werden. Es müsse gelingen, in Europa wieder ein Klima der Freude und der Lebenszuversicht zu schaffen, "in welchem Kinder nicht als Last, sondern als Geschenk für alle erlebt werden".

"Große Sorge" äußerte der Papst auch über die Debatte über eine aktive Sterbehilfe. "Es ist zu befürchten, dass eines Tages ein unterschwelliger oder auch erklärter Druck auf schwerkranke und alte Menschen ausgeübt werden könnte, um den Tod zu bitten oder ihn sich selbst zu geben", warnte das Kirchenoberhaupt.

Die richtige Antwort auf das Leid am Ende des Lebens sei Zuwendung, Sterbebegleitung - besonders auch mithilfe der Palliativmedizin - und nicht aktive Sterbehilfe.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!