headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Berliner Schüler müssen Mathe-Prüfung wiederholen

Anzeige gegen unbekannt

Rund 28.000 Berliner Schüler an 346 Schulen müssen ihre Mathematikarbeiten für den Mittleren Schulabschluss wiederholen. Im Laufe der am Mittwoch (11. Juni) abgelegten Prüfungen sei festgestellt worden, dass Jugendliche von fast einem Dutzend Schulen vorab in den Besitz der Aufgaben gekommen waren, teilte die Senatsbildungsverwaltung mit. Die Prüfungen werden am 23. Juni wiederholt.

Bislang liegen den Angaben zufolge keine Erkenntnisse vor, auf welchem Wege die Aufgaben an die Öffentlichkeit gekommen sind. Deshalb habe die Bildungsverwaltung Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Bildungsstaatssekretär Eckart Schlemm sagte, er bedaure, dass sich so viele Jugendliche bei der Klausur vergeblich angestrengt haben. Da letztlich nicht genau festzustellen sei, wer in welchem Umfang über Vorabinformationen verfügt habe, müssten alle Schüler an der Wiederholungsprüfung teilnehmen.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!