headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

EU will Güterzügen Vorfahrt vor Personenzügen geben

"Würde Millionen Menschen benachteiligen"

Nach Plänen der EU-Kommission sollen Güterzüge künftig Vorfahrt vor Personenzügen haben. Der Radiosender MDR info berichtete am Freitag (23. Januar), die EU-Kommission wolle den Gütertransport per Zug auf diese Weise attraktiver machen, um so mehr Container von der Straße auf die Schiene zu bringen. In Deutschland sollten sogenannte zentrale Verkehrskorridore für den Güterverkehr eingerichtet werden. Auf diesen hätten Güterzüge dann Vorfahrt vor Personenzügen.

Der Grünen-Europaparlamentarier Michael Cramer sagte dem Sender: "Das mag in einigen Mitgliedsstaaten der EU möglich sein - in Deutschland nicht, weil die meisten Trassen sowohl vom Güterverkehr wie vom Personenverkehr befahren werden."

Der CDU-Europa-Abgeordnete Georg Jarzembowski sagte, er sei ebenso wie Bahnchef Hartmut Mehdorn gegen das Vorhaben. Es sei unpraktisch und falsch. In Deutschland würden die Streckennetze auch für Regionalzüge und Personenfernzüge genutzt. "Hier einen Vorrang den Güterzügen zu geben, würde Millionen von Menschen benachteiligen", sagte Jarzembowski dem Radiokanal.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!