headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

GKV fordert vom Bund Ausgleich für Einnahmeausfälle

Finanzkrise

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) fordert von der Bundesregierung einen Ausgleich für die durch die Finanzkrise verursachten Einnahmeausfälle der gesetzlichen Krankenversicherung in 2009. Die Gelder sollten noch in dieser Legislaturperiode zur Verfügung gestellt werden, verlangte der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes am Donnerstag in Berlin.

Die Bewältigung der Folgen der Finanzkrise sei auch im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung eine "gesamtgesellschaftliche Aufgabe", hieß es. Das Darlehen des Bundes diene lediglich der Sicherung der Liquidität des Gesundheitsfonds im Jahresverlauf. Daher sollte für 2009 sowie das kommende Jahr das vorgesehene Darlehen des Bundes in einen Zuschuss umgewandelt werden.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!