headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Die Schwarze Witwe

Das Chaos Team

das choas team und die schwarze witwe 2008 wurde das Chaos - Team geboren. Es bestand aus der Schwarzen Witwe und Dr. Mark Benecke, heute gehört auch Frl. Venus zum Chaos – Team. Die Begrifflichkeiten „Kunst, No-Mainstream, Exzentrik und Kreativität“ finden hier ihre realen Entsprechungen. Die Beschäftigung des Teams reicht vom Vampirismus über Paralleluniversen bis zu ungeahnten und düster wirkenden Zwischenwelten – irgendwo taucht dann die allseits bekannte USS Enterprise auf. Außergewöhnliche Bilder und Geschichten hinterlassen neben einer gehörigen Portion Faszination, bleibenden Eindruck bei einer stetig wachsenden Fan – Gemeinde.

Exzentrische Kunst

Schwarze Witwe, Ihr macht außergewöhnliche Fotos und seid bekannt für ungewöhnliche Geschichten. Was macht Ihr ansonsten, was plant Ihr für die Zukunft?

Die außergewöhnlichen Fotos stammen von uns. Wir haben alle – was Photos und Kunst betrifft – verschiedene Ideen. Unsere Frl. Venus, ist ein absoluter Fan der 50er Jahre und das zeigt sich auch in ihren Foto - Shootings. Von Dr. Benecke und mir gibt es unter dem Titel „Corpses“ sehr exzentrische und kontroverse Fotos des Fotographen Ralph Gielen. Thematisch geht es um Skelette und Körper – anschauen lohnt! Mainstream ist das allerdings nicht! Die Fotoserie „Vampire unter uns“ zum Roman von Dr. Benecke „Transylvanian Society of Dracula“, fand ebenfalls große Beachtung. Im nächsten Jahr plant das Chaos - Team einen spektakulären, nie dagewesenen Kurzfilm. Ich schreibe derzeit an einem Drehbuch für unseren Film – übrigens führe ich auch Regie. Derzeit sammle ich noch Ideen – und bin offen für Anregungen und Vorschläge!

Ferne Welten – unendliche Weiten

In eurer Biografie steht, dass Ihr von einem Androiden - Commander geleitet werdet – wie kann man sich das vorstellen?

Das Chaos - Team ist eine "lebende" Geschichte. Wir sind sozusagen nicht von dieser Erde. Als wir unseren Planeten verließen, blieb der Androide dort zurück. Von nun an gibt er uns die Kommandos; er befiehlt, wohin die Reise geht, er leitet uns. Man könnte sagen, wir sind eigentlich zu viert. Wobei der Commander für die Außenwelt nicht sichtbar ist.

Ihr seid eine "lebende" Geschichte - wie meinst Du das?

Wir erzählen eine Geschichte - das macht uns aus. Wir sind die, die aus dem All kommen - von weit her. Unsere Geschichte soll durch unseren Film ein wenig verständlicher werden.

Wann können wir den Film sehen und worum geht es?

Unser Film wird im nächsten Jahr erscheinen. Wir werden eine große Film - Premiere veranstalten. Bis dahin haben wir noch sehr viel zu tun. Ich kann noch nicht viel verraten, nur soviel: Es wird ein Science – Fiction - Film. Da ich ein USS - Enterprise – Fan bin, werden sich einige Elemente aus dieser Serie finden. Ich habe übrigens die Original – Enterprise -Uniformen und zahlreiche andere Requisiten, die im Film verwendet werden. Die Erlöse, die wir aus dem Film erwirtschaften, behalten wir nicht für uns. Wir finden es wichtig, dass für die, die nichts oder wenig haben, etwas getan wird. Wir spenden für kranke oder behinderte Kinder.

Gothik – DJ´s

Das finde ich toll! Ich bin gespannt auf Euren Film. Ihr macht also Foto - Shootings und arbeitet am Film?

Ja – aber nicht ausschließlich. Die Hauptaktivität unseres Teams, zeigt sich in der Gothik -Szene. Wir sind als DJ´s unterwegs. Mit „unterwegs“ meine ich nicht nur in Deutschland, wir nehmen auch Gigs im Ausland an. Frl. Venus, Dr. Benecke und ich ergänzen uns wunderbar. Wir legen aber nicht nur Gothik – Titel auf, wir sind da ziemlich flexibel. Gerne spielen wir auch 80er Jahre Titel.

Buchungen des Chaos – Teams: witwe (at) benecke (dot) com

Danke für das Gespräch Schwarze Witwe.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!