headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

FC Bayern – Miroslav Klose geht von Bord

Wechselt er zum FC Valencia?

Was sich in den vergangenen Wochen und Monaten bereits angekündigt hatte, ist heute offiziell bestätigt worden: Miroslav Klose wird den deutschen Rekordmeister FC Bayern München nach vier Jahren verlassen. Wohin der Weg des 32-Jährigen führt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar, der FC Valencia wird in diesem Zusammenhang jedoch als heißester Favorit gehandelt.

Keine Einigung möglich

Klose war 2007 nach wochenlangem Poker als amtierender WM-Torschützenkönig vom SV Werder Bremen an die Isar gewechselt, aufgrund zahlreicher Verletzungen und der enormen Konkurrenz konnte er sich aber nie richtig bei den Bayern durchsetzen. Der neue Bayern-Trainer Jupp Heynckes hatte eigentlich fest mit Klose geplant, doch in punkto Vertragsverlängerung konnten sich die beiden Parteien einfach nicht einig werden. So forderte Klose einen Zwei-Jahres-Vertrag und mehr Gehalt, der FCB bot hingegen nur einen Ein-Jahres-Vertrag plus Option auf ein weiteres.

Mögliche neue Arbeitgeber

Nachdem nun klar ist, dass Klose und der FC Bayern ab sofort getrennte Wege gehen werden, überschlagen sich die Gerüchte um die Zukunft des 109-maligen deutschen Nationalspielers regelrecht. Angeblich soll halb Europa an dem Stürmer dran sein, was durchaus nachvollziehbar ist, immerhin wäre Klose ablösefrei zu haben. Neben dem FC Valencia sollen auch Lazio Rom, der FC Everton, der AC Mailand und Tottenham Hotspur interessiert sein.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!