headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Steuersenkung - Erderwärmung - Facebook-Partys

<<Wunderliche Welten>>

Welch eine Themenauswahl! Man weiß gar nicht womit man anfangen soll. Vor allen Dingen wird es schwierig werden, die Themen zu verbinden, aber einen Versuch war es wert.

Steuersenkung-Erderwärmung-Facebook-Party

Im Moment ist einiges los in Deutschland, sodass ich kaum weiß, womit anfangen.

Erst einmal das Unwahrscheinlichste, die Steuersenkungen.

Da wird der FDP einmal eben flugs die Fünf Prozent Hürde leichter gemacht.

Wobei es dem Volk natürlich lieber wäre, dass die Einkommenssteuererklärung leichter wird. Friedrich Merz hatte es versprochen: Die Erklärung passt demnächst auf einen Bierdeckel.

Seitdem hocken wir pausenlos in irgendwelchen Kneipen herum, in denen man noch nicht einmal rauchen darf. Die Bierdeckel werden voller und voller, ein Getränk folgt dem anderen, sodass im Endeffekt überhaupt kein Platz für eine Steuererklärung bleibt.

E=m x c zum Quadrat.

Mit dieser einfachen Formel lässt sich ein Teil des Universums erklären. Die deutschen Steuergesetze machen eine Formel erforderlich, die gleichzeitig auch die Entstehung des Universums erklären könnte.

Vielleicht könnte man bei Stephen Hawking nachfragen, ob er diese Formel auf einen Bierdeckel bekommt, da Albert Einstein gewiss nicht dafür auferstehen wird.

Die Auferstehung führt mich direkt zu den Facebook-Partys, die langsam nervig werden-zumindest bei den Innenministern der Länder.

Sollen diese Partys verboten werden?

Aber nein!

Kirchen in Deutschland erwacht! Schmeißt Facebook-Partys!

Anonyme Masseneinladungen führen zu kirchlichen Besucherzahlen, von denen ihr nie zu träumen gewagt habt. Zwar braucht die jeweilige Kirche nach dem Massenbesäufnis eine komplette Restaurierung, aber das ist immer noch weit kostengünstiger als der enorme Polizeibedarf bei den bisherigen Partys.

Schenkt Messwein aus bis zum abwinken! Margot Käßmann war ihrer Zeit weit voraus!

Ladet die angetrunkenen Bierdeckelsteuererklärer gleich auch mit ein! „Wein auf Bier, das rat ich dir“, haucht diesem alten Spruch wieder Leben ein!

Vielleicht kommen auch Tod und Teufel, wobei ich geschickt zur Erderwärmung übergeleitet hätte.

In Berlin ist heute der letzte Tag der Diskussion über die Erderwärmung, wobei ich nicht verstehe wieso man dagegen sein kann. Der diesjährige Sommer scheint ein „grün angestrichener Winter“ zu sein. Der Regen ist ein wenig wärmer als im Winter; wir wollen ja nicht unbescheiden sein, aber ein paar Grad mehr könnten es schon sein.

Ich jedenfalls leiste meinen Beitrag, denn genau vor meiner Haustür befindet sich ein Kreisverkehr, der riesige, spritfressende Geländewagen ist bereits bestellt.

Dann drehe ich Runde um Runde bis wir eine Temperatur von 25 Grad erreicht und endlich Sommer haben!

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!