headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Bewerbungsanschreiben Muster: Sorgfalt und Individualität

Ratgeber Bewerbung

Der Ratgeber Bewerbung beschreibt die effektive, erfolgreiche Bewerbung. Wie gehen Sie vor, was lassen Sie?Jeder kennt die Situation, das eine tolle Stelle ausgeschrieben ist. Die Unterlagen sind auch meistens schnell zusammengestellt, doch das schwierigste ist und bleibt das Bewerbungsanschreiben. Hier entscheidet sich, ob der Personalchef weiter in die Unterlagen schaut, oder diese einfach zur Seite legt. Natürlich hört sich dies brutal an, doch nur in diesem Schreiben erfahren Chefs alles, was diese wissen möchten.

Qualifikation im Anschreiben Bewerbung

Selbstverständlich sollte dieses Anschreiben auch die Form wahren, vor allem aber keine Schrifttypen, die schwer zu lesen sind. Die Schriftgröße sollte nicht zu klein oder zu groß sein, denn das Anschreiben Bewerbung muss möglichst auf eine Seite gehen. Allerdings hängt dies auch von der ausgeschriebenen Stelle und der dafür nötigen Qualifikationen ab. Sollte eine Seite nicht ausreichen, dann eine zweite hinzufügen, nicht erst anfangen alles in einer kleineren Schrift zu schreiben. Natürlich sind der Absender und die Anschrift oben links zu setzen, das Datum dann weiter rechts unten. Bis dahin ist dieses Anschreiben noch ganz einfach, sowie auch den Betreff, der auch in Fett geschrieben werden kann, denn es geht um die Bewerbung der Stellenausschreibung. Danach geht es dann erst richtig los, denn nach der Anrede muss viel Inhalt kommen. Nur das zählt bei einem Anschreiben Bewerbung, alles andere ist unnötig. Natürlich immer zuerst die Anforderungen, die bei der Stellenausschreibung als Voraussetzung für eine Bewerbung genannt werden. Vor allem aber sollte in Absätzen gearbeitet werden, womit der Leser erkennt das es hier um zusätzliche Erfahrungen und Qualifikationen geht. Vor allem aber wird das Bewerbungsanschreiben übersichtlicher und einfacher zu lesen. Denn die Form ist bei diesem Anschreiben genauso wichtig wie die eigentliche Eignung für die Stelle. Danach kommen erst die Zeugnisse und Lebenslauf.

Auf das wesentliche Konzentrieren

Kann bei einem privaten Anschreiben noch viel erzählt werden, so beschränkt sich ein Anschreiben Bewerbung nur auf die fachlichen Details. Hier sollte dann direkt mit den Qualifikationen begonnen werden, die für diese Stelle wichtig sind. Denn hier entscheidet sich, ob die Person die über die Bewerber entscheidet, weiter liest oder die Bewerbung kommentarlos auf die Seite legt. Daher in diesem Fall direkt mit der Tür ins Haus fallen, damit dann noch alle anderen Qualifikationen eine Chance haben. Oftmals kann es auch wichtig sein, in bestimmten Bereichen besondere Fertigkeiten hervorzuheben. Sind diese wichtig für die ausgeschriebene Stelle, dann direkt am Anfang also in den ersten Absatz mit hineinbringen. Ansonsten weiter unten, obwohl manche Vorgesetzten oftmals den Brief nicht fertig lesen. Erst wenn die Neugierde geweckt wurde, dann werden anschließend auch die Zeugnisse und der Lebenslauf gelesen.

Immer die Form wahren

Eine perfekte Anrede ist beim Anschreiben Bewerbung mehr als wichtig. Hier geht nicht einfach ein "Hallo", sondern es muss eine ordentliche Ansprache sein. Ist der Name der betreffenden Person angegeben, sollte dieser natürlich erwähnt werden. Wenn keine Namensangabe gemacht wurde, dann muss "Sehr geehrte Damen und Herren", da stehen. Dies ist von der Form her korrekt, denn bei einem Anschreiben Bewerbung sind die Personen nicht persönlich bekannt. Alle anderen Formen der Anrede können im Chat oder bei einer SMS gerne angewandt werden, sind aber bei fremden Personen nicht korrekt. Ein schnödes Hallo, könnte hier schon zu einer ablehnenden Haltung führen. Egal wie gut die fachliche Qualität auch wäre, dieses Anschreiben Bewerbung ist schon aus dem Rennen, noch bevor die Person weiter liest. Also sich wirklich Mühe geben beim Anschreiben Bewerbung, ansonsten lohnt sich das Papier nicht, auf welcher diese geschrieben wurde.

Anschreiben Bewerbung immer nachlesen

Bevor nun das Anschreiben zum Lebenslauf oben auf gelegt werden kann, sollte dies nochmals genau auf Fehler nachgeschaut werden. Hier lohnt es sich, auf jeden Fall dieses auszudrucken und dann ganz genau durch zu lesen. Zwar kann ein Korrekturprogramm hilfreich sein, doch leider finden diese nicht alle Fehler. Vor allem wenn es sich um einen Schreibfehler handelt, wo das Wort bekannt ist aber einen anderen Sinn ergibt. Also das Anschreiben Bewerbung nochmals auf Papier durchlesen, oder vielleicht von einem guten Freund oder Freundin nachschauen lassen. Wer hier große Sorgfalt hineinlegt, der kann seine Qualifikationen mit einem fehlerfreien Schreiben belegen. Dies ist auch egal, in welcher Branche oder, in welchem Bereich gearbeitet wird, das Bewerbungsschreiben darf keine Fehler haben. Erst danach muss die Bewerbung unterschrieben werden, damit dies auch wirklich offiziell ist.

Foto: Fotolia_49685582_XS© DOC RABE Media - Fotolia.com

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!