headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Corporate Identity Beispiele: Facebook, Apple, Nivea, Red Bull, Nike - so geht es richtig!

CI - Konzept, Ziele und Marketing

Branding und Corporate Identity gehören zusammen. Ohne gute Slogans, einprägsame Farben und viel Aufmerksamkeit verkauft sich nichts im Internet und im realen Leben.Ohne Online Marketing geht in der heutigen Geschäftswelt nichts mehr. Doch die meisten Praktiken sind nicht neu, sondern existieren schon bereits seit den ersten Kaufleuten. Moderne Unternehmen agieren selbstverständlich deutlich komplexer, als es die Händler vor Jahrhunderten taten. Ein wichtiges Instrument ist die Corporate Identity. Hier finden Sie 5 erfolgreiche Beispiele:

Facebook und das Social Engagement

Warum ist das soziale Netzwerk so beliebt? Natürlich spielt die eigene Philosophie des Unternehmens eine entscheidende Rolle. Diese spiegelt sich auch in dem Leitsatz des Unternehmens wider. Er lautet: „Facebook- Eine offene und vernetzte Welt.“

Auch das Wohl der Erde, sowie dass ihrer Bewohner, schreibt sich Facebook ganz groß auf die sprichwörtliche Fahne. Erst kürzlich gründete die Familie Zuckerberg einen Fond in Milliardenhöhe. Dieser soll in die Erforschung von Heilungsmethoden, für bisher unheilbare Krankheiten fließen. So möchte der Gründer der Plattform, der Welt etwas von seinem Reichtum zurückgeben.

Natürlich sorgt das für einen positiven Ruf unter den Nutzern. Die Corporate Identity von Facebook ist nahezu perfekt. So wird auch besonderer Wert auf die Kommunikation gelegt. Die Mitarbeiterpolitik ist von Kreativität geprägt. Dieses junge, moderne Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern genug Raum für Ideen, die Firmenzentrale gleicht auf den ersten Blick einem großen Spielplatz. Das soziale Netzwerk setzt sich ebenfalls aktiv gegen Cybermobbing ein.

Der US- Gigant des Internets hat nicht nur ein recht einfaches Logo, mit hohem Wiedererkennungswert, sondern auch den weltweit bekannten „Gefällt mir“- Button etabliert. Dabei wurden natürlich auch aufeinander abgestimmte Farbtöne verwendet.

Nivea - Corporate Design und Visual Marketing

Wer kennt ihn nicht, diesen typischen Geruch von Nivea? Ein Erfolg, der weit über die Hautcreme hinausgeht. Der Hersteller, die Beiersdorf AG, vertreibt inzwischen eine große Produktpalette unter dem Namen Nivea. Dazu zählen nicht nur Sonnenschutzmittel und Deodorants, sondern auch andere Kosmetikprodukte wie zum Beispiel Seifen und Duschgele.

All das mit dem unverwechselbaren Geruch. Auch die Optik von Nivea ist immer gleich. Bereits seit 1925 werden die Farben Weiß, und Blau verwendet. Wobei der blaue Farbton(Pantone 280) mittlerweile weltweit geschützt ist und auch „Nivea-Farbton“ genannt wird. Somit ist Nivea eine echte Farbmarke. Zu finden ist er auf zahlreichen Produkten und Werbeartikeln.

Das Corporate Design setzt sich auch in den Geschäften fort. Die Firma Beiersdorf AG betreibt eigene Nivea- Stores in Hamburg und Berlin. Dort kann man nicht nur einkaufen, man kann auch, ganz nach Corporate Identity, massiert werden und so etwas für den Körper tun.

Auch der Umgang mit Kritik fließt in die Corporate Identity mit ein. So verzichtet der Hersteller Beiersdorfer AG seit diesem Jahr auf Plastikpartikel in seinen Produkten, nachdem diese in Tests nachgewiesen wurden.

Apple - Brand Identity durch Logo und Image

Der, mittlerweile leider verstorbene, Firmengründer Steve Jobs hat von Anfang an seiner Firma ein revolutionäres und innovatives Image verleihen wollen. Dieses Ziel wurde durch immer neue, in die Zukunft weisende Geräte, wie zum Beispiel dem Macintosh, erreicht. Das Unternehmen konnte sich diese Philosophie bis heute bewahren.

Die Produkte von Apple haben zudem alle einen besonderen Vorteil, welcher für das Image nicht von der Hand zu weisen ist. Sie können barrierefrei genutzt werden. Ein Beispiel: Menschen, die ihr Augenlicht verloren haben, können mithilfe von Blindenschrift alles auf den Bildschirmen erkennen. Auch in Puncto Umweltschutz engagiert sich das Unternehmen. So bezieht Apple bis zu 93 % der verbrauchten Energie aus erneuerbaren Ressourcen. Dies passt natürlich hervorragend zu der Firmenphilosophie und rundet die Corporate Identity dadurch ab.

Red Bull - Catchy and Creative Slogans

Der bekannte Energiedrink fällt seit seinen Anfängen durch orginelle Werbespots auf. Diese kurzen Zeichentrickfilme besitzen einen ganz eigenen Humor und suggerieren: Alles ist zu schaffen. Red Bull engagiert sich aus diesem Grund auch im Extremsport und hat sogar neue Sportarten, wie das Red Bull Air Race, erschaffen. Der Sprung aus der Stratosphäre eines Basejumpers im Jahr 2012, ist nicht nur Extrem, er passt auch zu einhundert Prozent zu dem Slogan „Red Bull verleiht Flügel!“

Red Bull pflegt eine gute Kommunikation innerhalb der Mitarbeiter. So sind 3-4 regionale Meetings, sowie ein nationales Meeting die Regel. Die Kommunikation nach außen erfolgt über alle Kanäle. Zugleich ist Red Bull für starke Messeauftritte bekannt. Das Corporate Design der Marke ist nicht nur auf den Dosen und Verpackungen zu finden. Arbeitskleidung und Sportlertrikots zieren das Logo. Selbst Autos, mit der klassischen Red Bull-Lackierung fahren, zum Zwecke der Promotion, durch das Land.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!