headerquote

 

Sprechen Sie mit uns über diesen Werbeplatz

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

gesundheit

Lässt sich eine Alexithymie verhindern und behandeln?

Die Ursachen und Therapien bei der Alexithymie

Lässt sich eine Alexithymie verhindern und behandeln?Die Forschung nach den Ursachen für eine Alexithymie ist derzeit noch nicht abgeschlossen. Aus umfangreichen Statistiken lässt sich ableiten, dass soziale Faktoren eine große Rolle spielen. Auch neurobiologische Veränderungen als Ursache einer Alexithymie können bisher von den Wissenschaftlern noch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Hier vermutet man bei Alexithymikern eine Störung der systematischen Informationsverarbeitung, die eine enge Kooperation beider Hirnhälften voraussetzt.

Sind Sie nur gestresst oder haben Sie schon Burn—out?

Raus aus dem Burn-out! Weg mit dem Stress!

Stress ist europaweit auf dem Vormarsch. Mehr als ein Viertel aller ArbeitnehmerInnen in der EU klagen über Stress am Arbeitsplatz. In Deutschland geben sogar 80% der Befragten an, unter arbeitsbedingten Stress zu leiden. Die Zahl der Fehltage wegen psychischer Erkrankungen hat sich in den letzten 10 Jahren fast verdoppelt. Kaum einer weiß wie weit er drinnen steckt. Ist das noch normal? Ist es eine vorübergehende Phase oder stecke ich bereits tiefer darinnen als schon vermutet? Es gibt verschiedene Modelle zur Differenzierung der Stadien eines Burn-outs. Und es muss nicht unbedingt nach Reihenfolge geschehen oder sich in seinen Symptomen widerspiegeln. Was aber sicher ist, dass Burn-out ein kumulativer Prozess ist. Im Stressreport 2012 werden fehlende Ressourcen dazu in einem Atemzug genannt. Nun kann man Ressourcen auch durch verschiedene Einflüsse sowohl dazugewinnen, als auch im Leben durch Umstände verlieren oder bisher auch nie erlernt haben.

Wie können Burnout-Betroffene unterstützt werden?

Wenn Burnout Symptome auftreten – Welche Hilfe ist möglich?

Wie erkenne ich Burnout Symptome? Wie können Burnout-Betroffene unterstützt werden?Grundsätzlich kann das Voranschreiten einer Burnout-Entwicklung in jedem Stadium gestoppt werden. Dabei unterscheiden sich die Maßnahmen jedoch nach dem bereits erreichten Stadium. In der Endphase kann es in Einzelfällen notwendig werden, die Betroffenen vor sich selbst zu schützen, indem sie zwangsweise in eine geschlossene psychiatrische Abteilung eingewiesen werden. Ein solches Vorgehen wird üblicherweise als Krisenintervention bezeichnet. Sollte ein Betroffener keine Einsicht zeigen, kann beim Nachweis einer tatsächlich drohenden Suizidgefahr sogar nach deutschem Recht ein Beschluss des zuständigen Vormundschaftsgerichts erwirkt werden. Im Ernstfall ist ein solcher über die Notfalldienste auch an Sonn- und Feiertagen über eine so genannte Einstweilige Verfügung zu bekommen.

Alexithymie – Anzeichen und Folgen

Alexithymie – weit verbreitet und oft verkannt

Eine Klassifizierung als Krankheit nach dem ICD10-Standard gibt es für die Alexithymie nicht. Bei genauerer Betrachtung handelt es sich bei der Alexithymie um ein Defizit bei der Persönlichkeitsentwicklung, das ähnliche Folgen wie eine Persönlichkeitsstörung im klassischen medizinischen Sinne verursacht. Die Alexithymie ist vor allem in den Industriestaaten sehr weit verbreitet. Die forschenden Wissenschaftler gehen davon aus, dass in Deutschland jeder zehnte Erwachsene davon betroffen ist.

Bewegung an der frischen Luft

Faszination Mountainbike - Pimp my Cube

In der Reihe  Pimp my Cube werden wir die Möglichkeiten im Detail besprechenWenn Du Dein Bike einmal so richtig aufpimpen möchtest, sprich ein optimales Tuning für das Mountainbike erreichen willst, dann solltest Du Dir Tipps von den Experten holen. Bunter, schöner, leichter und schneller heißt die Devise, denn der rollende Traum sollte ja in Erfüllung gehen. Zudem kann man mit den unterschiedlichen Tunings einige Biketouren besser bestehen, denn vom Händler oder Versender werden die Mountainbikes oft nur mit der nicht optimierten Standardeinstellung verkauft. Das Tunen des Bikes darf jedoch nicht auf Kosten der Sicherheit gehen. Du möchtest doch schließlich einige Trails bestehen und mit Erfolgen glänzen, oder?

Burnout Symptome erkennen – Anhaltspunkte für den Laien – Teil 02

Woran können Betroffene und Angehörige einen Burnout erkennen?

Wie erkenne ich Burnout SymptomeZuerst einmal sollte man wissen, dass der Weg in einen Burnout ein schleichender Prozess ist, der sich über mehrere Monate oder sogar Jahre hinziehen kann. Am besten spiegeln das die zwölf Phasen wieder, die der in Deutschland geborene und in den USA tätige Psychoanalytiker Herbert Freudenberger in einer seiner wissenschaftlichen Arbeiten dargestellt hat.

Wie erkenne ich Burnout Symptome

Burnout Symptome erkennen – Tipps für Betroffene und Angehörige

Wie erkenne ich Burnout SymptomeEin Schwachpunkt des deutschen Gesundheitssystems ist, dass die Ärzte auf Grund des enormen Kostendrucks kaum noch Zeit für ihre Patienten haben. So werden die einzelnen Beschwerden behandelt, anstatt sie in Zusammenhang zu bringen und sie im Komplex als Burnout Symptome zu erkennen. Dadurch werden wertvolle Chancen auf ein frühes Eingreifen und damit der Prävention gegen einen kompletten Zusammenbruch verschenkt.

Anti – Paket für mehr Balance

Stress und Burnout bekämpfen

Niemand kann mit Sicherheit sagen was hilft. Klar ist Burnout und Stress stehen in einem Zusammenhang.Burnout: Ausbrennungssystem des Gemütszustandes. So wird der Burnout auch Erschöpfungsdepression genannt. Durch die emotionale Schwäche ist die Leistung reduziert und nicht mehr in greifbarer Nähe. Das macht das Burn-Out-Syndrom (BOS) zu einer Krankheit, deren Verlust am Ende der Arbeitsplatz ist oder auch die Beziehung. Der Alltag kann nicht mehr bewältigt werden, Stress überrollt den Betroffenen wie eine Walze. Was kann getan werden, um dem Ganzen Abhilfe zu verschaffen? Wie können Zeitdruck, Mobbing, Leistungsdruck beseitigt werden und eine perfekte Balance in den Arbeitsalltag, aber auch in das Private gebracht werden?

Presseerklärung der Grünen Bürgerschaftsfraktion

Hamburg: Radfahren um die Außenalster

Radfahren wird in Deutschland immer beliebter. Die Alster bietet viel, besuchen Sie sie.Die Außenalster ist Hamburgs Naherholungsgebiet Nummer eins in der Innenstadt. An schönen Tagen teilen sich Hunderte von Menschen die schmalen Wegen entlang der Alster: joggend, spazierend oder mit Rad. Die Grünen fordern nun erneut, an Wochenenden und in den Sommermonaten eine Fahrbahn für den Autoverkehr zu sperren. So kann ein attraktiver Rundweg um die Außenalster entstehen.

Bald mal wieder mit der Freundin:

Wellness Hotel im Harz | Kurzurlaub am Wochenende für die Seele

Dem Alltag kurz entweichen durch Entspannung im Harz. Viele Hotels im Harz bieten Wellness auch am Wochenende Viele Menschen haben einen stressigen und arbeitsintensiven Alltag. Dies kann mit vielen Dingen zusammenhängen. Entweder ist der Beruf sehr aufreibend oder aber die Familie zuhause fordert Kraft und Energie. Häufig kommen sogar beide Faktoren zusammen. Da neben Beruf und Kindern aber auch noch der Haushalt gemacht werden muss, bleibt im Alltag häufig wenig Zeit zum Entspannen. Doch gerade diese Ruhephasen sind für den Körper sehr wichtig. Ohne diese, ist jeder für körperliche Krankheiten anfälliger, weil das Immunsystem geschwächt ist. Darüber hinaus steigt auch die psychische Belastung. Ein Wellness Wochenende zum Entspannen und Abschalten ist da genau das Richtige. Eine Kinderbetreuung kann für einen kurzen Zeitraum eher organisiert werden als für einen langen Urlaub. Und auch ein Wochenende kann schon Wunder wirken wenn es darum geht, die Energiereserven wieder aufzufüllen.

Burn out - die Modekrankheit?

Was ist Burn out und was kann dagegen unternommen werden?

Immer mehr Menschen sind erschöpft, fühlen sich schlapp. Burnout die Krankeit No. 1Burn out. Das Wort ist seit ein paar Jahren nicht mehr wegzudenken. Oft schien es, als wurde die Diskussion, durch die Medien künstlich aufgeblasen. Mittlerweile sind sich aber Experten einig, das Bur nout ein ernst zunehmender Term ist. Was genau Burn out bedeutet, welche Symptome er hat, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und was getan werden kann, damit ein Burn out gar nicht erst entsteht, wird im folgenden Text erläutert.

„Mein_Werk“ – Menschen mit psychischen Krankheiten im Alltag helfen

Aktion Mensch: Ehrenamtliche Arbeit mit psychisch kranken Menschen

In Wollfenbüttel und Schöningen wird durch die Aktion Mensch psychisch kranken Menschen ein neuer Lebensinhalt gebotenEin neues Projekt der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. “Mein_Werk” möchte Menschen mit psychischen Krankheiten über ein Ehrenamt zu mehr Selbstbewusstsein und geregelter Alltagsstruktur verhelfen. Es wird in Wolfenbüttel und Schöningen durchgeführt und gefördert von der “Aktion Mensch“. Die Vermittlung von Menschen in Ehrenämter ist eine Aufgabe von Freiwilligenagenturen. In den letzten Jahren lässt sich ein Trend verfolgen, dass sich immer mehr Interessenten mit psychischen Krankheiten melden, die freiwillige Tätigkeiten ausführen möchten. Bisherige Erfahrungen haben gezeigt, dass Vermittlungen mit den bestehenden Kapazitäten der Freiwilligenagenturen selten nachhaltig sind. Ehrenamtliche haben ihre Aufgaben schnell wieder beendet, da eine intensive Betreuung, die für die Durchführung von ehrenamtlicher Tätigkeit notwendig sind, durch fehlende Kapazitäten im laufenden Tätigkeitsbereich nicht zur Verfügung gestellt werden können.

Radrouten brauchen Pflege

Radfahren: Radrouten in Schwierigkeiten

Trotz ungebrochener Nachfrage nach radtouristischen Angeboten und stetig steigender Auslastung fahrradfreundlicher Gastbetriebe, treffen Radfahrer im Urlaub zunehmend auf bauliche Mängel beim Befahren von Radrouten. Denn die Wartung und Pflege der touristischen Routen liegt in der Verantwortung der Kommunen, die aufgrund der finanziellen Ausstattung zum Teil nicht mehr in der Lage sind, die Infrastruktur in Stand zu halten. „Zur dauerhaften Wartung und Pflege von Radrouten müssen Bund und Länder Finanzierungsmöglichkeiten schaffen,“ fordert Raimund Jennert, stellvertretender ADFC-Bundesvorsitzender, „dies gilt besonders für Kommunen, die zwar die Last eines überregionalen Radweges zu tragen haben, in denen aber noch keine vom Radtourismus profitierenden Betriebe angesiedelt sind“.

Jürgen Leibach:

Stress und Burnout – was wirklich hilft

Seit langem ist bekannt, dass ein Ungleichgewicht zwischen diesen beiden polaren Systemen “Sympathicus” und “Parasympathicus” an rund 80 % aller gesundheitlichen Störungen direkt oder indirekt beteiligt sein dürfte. Tatsächlich führt eine dauernde Überstrapazierung der Sympathicus-Funktionen früher oder später zu einer stark erhöhten Krankheitsanfälligkeit, weil dadurch die regenerativen Kräfte des Körpers wie auch dessen Immunsystem eingeschränkt oder gar zeitweise ausgeschaltet werden.

Institut der deutschen Wirtschaft Köln zum Thema

Krankenversicherung: Bloß nicht zurück auf Null

Wenn die gesetzlichen Krankenkassen künftig einen lohnabhängigen Zusatzbeitrag erheben, droht das Preissignal der Zusatzprämien auf der Strecke zu bleiben. Doch dieses Signal ist dringend notwendig, damit sich Kassen und Leistungsanbieter weiterhin um eine hochwertige und effiziente Versorgung bemühen. Die aktuelle Finanzierung der gesetzlichen Krankenkassen ist kompliziert: Abhängig Beschäftigte und ihre Arbeitgeber zahlen jeweils zur Hälfte den einheitlichen Beitragssatz von 14,6 Prozent, Arbeitnehmer müssen zudem einen Sonderbeitrag von 0,9 Prozent entrichten. Die kompletten Beiträge fließen an den Gesundheitsfonds und werden dort – nach der Risikostruktur der Versicherten der Krankenkassen gewichtet – an AOK und Co. ausgeschüttet. Die Idee hinter dem aktuellen System: Die Mitglieder leisten einen Beitrag, der von der Höhe ihres Verdienstes abhängt. Die Kassen erhalten dagegen einen Betrag, der sich an der Höhe des versicherten Risikos orientiert. Durch dieses Konstrukt lohnt es sich für einzelne Krankenkassen nicht, neben möglichst gesunden Mitgliedern vorrangig gut verdienende anzuwerben. Reicht einer Kasse das Geld aus dem Gesundheitsfonds nicht aus, muss sie eine zusätzliche Prämie erheben. So sind die Krankenkassen angehalten, möglichst wirtschaftlich zu arbeiten.

Japan und die IAEO setzen auf Geheimhaltung

Gesundheitliche Folgen der atomaren Katastrophe von Fukushima

Die Ärzteorganisation IPPNW ist äußerst besorgt anlässlich von Berichten über eine offizielle Vereinbarung zwischen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) und den Präfekturen Fukushima und Fukui. Die Tokio Shimbun zitierte Ende letzten Jahres einen entsprechenden Paragraphen der Vereinbarung: „Wenn eine der Beteiligten bezüglich einer Information einen Geheimhaltungsstatus wünscht, so werde die andere Seite diesen Wunsch berücksichtigen“. Die Verträge seien schon im Oktober (Präfektur Fukui) und im Dezember 2013 (Präfektur Fukushima) getroffen worden. In der Präfektur Fukushima geht es dabei um die Daten der Gesundheitserhebungen durch die Medizinische Fakultät Fukushima und die Verfahren der Atommüllentsorgung in der Präfektur. In Fukui bezieht sich die Geheimhaltungsvereinbarung auf die Ausbildung qualifizierter Atomarbeiter in den Atomkraftwerken der Region.

Zusatzbeiträge belasten Versicherte

Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) - erhebliche Mehrkosten

Die Gesundheitsplotik für zu erhöhten Belastungen bei der VersicherungenDen deutschen Beitragszahlern drohen in den kommenden Jahren erhebliche Mehrkosten. Mit ihrem Vorstoß, den Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) die Erhebung fakultative Zusatzbeiträge zu ermöglichen, treibt die Große Koalition nach Ansicht des BDH Bundesverband Rehabilitation die Kostenspirale in der Gesundheitspolitik auf Kosten der Versicherten unnötig an. Experten rechnen mit Zusatzbeiträgen, die durchaus bei 1,5 Prozent liegen könnten und eine zusätzliche, einkommensbezogene Belastung von 17 bis zu 40 Euro im Monat nach sich ziehen.

V.i.S.d.P.: Helga Ebel (Mitglied im Landesvorstand DIE LINKE. NRW)

Medikamente ohne Nutzenbewertung

Nach dem Willen der Großen Koalition soll es künftig dem Gemeinsamen Bundesausschuss und den Krankenkassen unmöglich gemacht werden, die Bevölkerung vor den Folgen irreführender Vermarktung bereits zugelassener Medikamente zu schützen. Die Fraktionen von Union und SPD bringen dazu zwei Gesetzentwürfe (18/200 und 18/201) in den Bundestag ein, die noch in diesem Jahr verabschiedet werden sollen.

Bertelsmann und NSA wollen an die Patientendaten

Neue Gesundheitskarte - Alles eCard oder was?

Um die NEUE Gessundheitskarte gibt es viele falsch Darstellungen. Dieser Artikel stellt richtigVor zehn Jahren wurde das Projekt eCard per Gesetz auf den Weg gebracht, und schon seit 2006 – so der Traum nicht nur von Ulla Schmidt (SPD) und den Aktionären vieler IT-Firmen– sollten die Gesundheitsdaten aller gesetzlich Versicherten per elektronischer Gesundheitskarte von Arzt zu Arzt und auch zu den Krankenkassen fließen und zentral gespeichert werden. Pleiten, Pech und Pannen, aber auch der entschlossene Widerstand von PatientInnen, DatenschützerInnen und aus der Ärzteschaft verzögerten die Umsetzung bis heute. Bislang kann die neue Karte nicht mehr als die alte Krankenversicherungskarte (KVK). Das Foto soll angeblich Missbrauch vermeiden, aber so ernst nehmen es die Kassen mit dem Foto ohnehin nicht. Schließlich besteht in Deutschland schon seit mehreren Jahren eine Versicherungspflicht; so ist die Zahl derjenigen, die mit einer „ausgeliehenen“ Karte zum Arzt gehen könnten, ohnehin nicht sehr groß.

Hypnose eine Einführung

Hypnose, Hypnosetherapie – Show oder Chance auf Heilung?

Die Angst vor Hypnose und der  Hypnosetherapie ist weit verbreitet. Ist es nun eine Show oder eine echte Chance auf Heilung? In Deutschland ist die Hypnosetherapie seit 2006 offiziell als eine wissenschaftlich fundierte psychotherapeutische Methode anerkannt. Die Kosten für eine Behandlung können in aller Regel mit den Kassen abgerechnet werden. Doch nicht jede Form von Hypnose ist mit Hypnosetherapie gleichzusetzen. Laut neuersten Erkenntnissen kann fast jeder Mensch in Hypnose versetzt werden, wenn er Konzentrationsfähigkeit besitzt und dem Hypnotiseur vertraut. Jedoch sind nicht alle Menschen geeignet, diese Form der Therapie einzugehen. Bei bestimmten Personen kann es auch zu Nebenwirkungen kommen.