headerquote

 

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

unternehmen

Wie Sie Fehler vermeiden und die richtige Strategie finden

Virtualisierung für KMU in Niedersachsen

Wie Sie Fehler vermeiden und die richtige Strategie finden. Jörg Krueger (DELTA plus Datensysteme GmbH Celle/Niedersachsen beschreibt die Möglichkeiten und die Probleme bei der Virtualisierung für KMUVon Jörg Krueger, Geschäftsführer DELTA plus, Celle. --- Wenn Sie jetzt mal ganz kurz über die Leistungsfähigkeit Ihrer IT im Unternehmen nachdenken: Könnte es sein und auch Sie geben bis zu 80 Prozent Ihres Budgets nur dafür aus, damit „der Laden läuft“? Von Neugeschäft ganz zu schweigen, weil neue Projekte kaum noch zu integrieren sind? Willkommen im Club der Unternehmenswelt in Deutschland und dem Rest der Welt: Immer weniger Mitarbeiter sollen da bekanntlich mit immer weniger mehr erreichen - und daneben das Tagesgeschäft schaffen. Klingt verrückt, ist aber machbar, und im Grunde doch einfach: Mal eben virtualisieren, schon nutzt man die bestehenden IT-Ressourcen besser aus, steigert die eigene Effizienz und sichert das eigene Unternehmen auch noch besser gegen Betriebsstörungen. Doch was ist das eigentlich genau: Virtualisierung? Wie funktioniert sie in der Praxis für KMU, also Klein- und mittelständische Unternehmen rund um Hannover, Braunschweig, Celle, Lüneburg, Wolfsburg und Uelzen? Dieser Artikel zeigt auf, was Virtualisieren ist, wie KMU die richtige Virtualisierungsstrategie finden, gleichzeitig die größten Fehler bei der Virtualisierung vermeiden und am schnellsten von den Virtualisierungsvorteilen profitieren.

Weltweit über 13 Millionen E-Klasse Limousinen und T‑Modelle an Kunden übergeben

Absatzjubiläum der Mercedes-Benz E-Klasse

Weltweit über 13 Millionen E-Klasse Limousinen und T‑Modelle an Kunden übergeben. Mercedes boomt auch mit der E-KlasseStuttgart – Mercedes-Benz hat weltweit über 13 Millionen E-Klasse Limousinen und T-Modelle an Kunden ausgeliefert. „Die E-Klasse ist das meistverkaufte Fahrzeug in der Geschichte von Mercedes-Benz“, sagt Ola Källenius, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb. „Mit über 13 Millionen ausgelieferten Limousinen und T-Modellen ist das E‑Klasse Segment zentraler Baustein unserer Wachstumsstrategie Mercedes-Benz 2020“, so Källenius weiter.

Presse Daimler

Daimler eröffnet Buswerk in Kolumbien und baut Busgeschäft in Lateinamerika aus

Stuttgart / Bogotá, Kolumbien – Daimler baut das Busgeschäft in Lateinamerika weiter aus: In Funza bei Bogotá eröffnet die hundert-prozentige Tochtergesellschaft Daimler Colombia S. A. ein neues Buswerk mit einer Produktionskapazität von 4.000 Einheiten pro Jahr. Umgerechnet rund zwei Millionen US-Dollar wurden dazu in die 11.000 Quadratmeter große Fertigungsstätte investiert. Daimler Buses rüstet sich so für die wachsende Nachfrage nach regulären Bussen sowie effizienten Mobilitätslösungen in den Metropolen der Region. Dazu zählt das innovative Bus-Rapid-Transit-System für den öffentlichen Busnahverkehr in Großstädten.

So finden Sie den richtigen IT-Dienstleister in Niedersachsen

Niedersachsen: IT-Outsourcing für den Mittelstand

So finden Sie den richtigen IT-Dienstleister in Niedersachsen. Von Jörg Krueger, Geschäftsführer DELTA plus, Celle. --- Produzierende Gewerbebetriebe und Mittelständler im Norden Deutschlands stehen vielfach unter hohem Wettbewerbs- und Margendruck. Umso wichtiger, dass sie sich auf ihre IT verlassen können. Allerdings werden der Aufwand für die Planung, Einrichtung und Instandhaltung einer sicheren EDV-Umgebung nach wie vor vielfach unterschätzt, gerade, wenn das eigene Unternehmen wächst. Wie kritisch dieser Punkt ist, mag jeder Unternehmensverantwortliche selbst einschätzen, dessen Website schon einmal über mehrere Tage lang nicht aufrufbar war oder dessen E-Mail-Verkehr über Tage lahmgelegt war. Fallen die eigenen IT-Systeme aufgrund von Sicherheitsmängeln aus (etwa nach Virenangriff), entstehen schnell Schäden in fünf-, ja sogar sechsstelliger Höhe. Weil mittlerweile aber auch neuartige, oft viel flexiblere Betriebsmodelle für die Mittelstands-IT verfügbar sind, gibt es längst mehr als einen Grund, IT-Dienstleistungen per Outsourcing zu nutzen und die eigenen Prozesse mit externen Experten zusätzlich zu optimieren.

Markus Grutzeck zum Thema Telemarketing

Akquise: Erfolgreich mit Telemarketing

Kommunikativ verstopft oder wie verschaffe ich mir in der Akquise Gehör? Pausenlos prasseln Werbebotschaften auf uns ein. Zeitschriften sind mit Anzeigen zersetzt. Radio und TV durch Werbespots unterbrochen. Selbst beim Surfen im Internet nerven Banner. Ganz anders geht Dialogmarketing vor. In der direktesten Form sprechen zwei Menschen miteinander: am Telefon. Das ist ihre Chance mit dem Kunden ins Geschäft zu kommen. Telemarketing lässt sich in ihrem Vertrieb an unterschiedlichen Stellen sinnvoll einsetzen. Dazu nachfolgend zwei kurze Praxisbeispiele:

Produktoffensive läuft auf vollen Touren weiter

Mercedes-Benz Cars auf dem Genfer Auto Salon 2015

Genf. Nach dem besten Jahresauftakt der Unternehmensgeschichte mit einem Rekordabsatz im Januar 2015 (+13,6%) setzt Mercedes-Benz Cars seine Produktoffensive dynamisch fort: Auf dem Genfer Auto Salon präsentiert die Marke mit dem Stern eine Fülle an Modellneuheiten und Innovationen: Das Spektrum reicht vom neuen Mercedes-AMG GT3 – einem Boliden für den Kundensport auf höchstem Niveau – bis hin zur hochexklusiven Staatslimousine Mercedes-Maybach Pullman, die die automobile Luxusklasse in bester Maybach-Tradition verkörpert. Weitere Mercedes Highlights auf der traditionsreichen Frühjahrsmesse in Genf sind der ebenso dynamische wie effiziente Mercedes-Benz C 350 e mit Plug-In Hybridantrieb, der avantgardistische CLA Shooting Brake und das ebenfalls mit Plug-in Hybrid Technologie ausgerüstete Concept V-ision e auf Basis der erfolgreichen V-Klasse. Die SUV-Offensive mit Stern setzen das GLE Coupé und der spektakuläre G 500 4x42 fort.

MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team

Mercedes-Benz Actros - Lkw-Flaggschiff für Motorsport-Weltmeister

MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team nun mit Mercedes ActrosStuttgart/Wörth/Brackley – Der neue Logistikpartner des MERCEDES AMG PETRONAS Rennstalls, DB Schenker, hat Ende Januar in Wörth fünf Mercedes-Benz Actros als neue Racetrucks für das Formel 1-Weltmeisterteam in Empfang ge­nommen. DB Schenker übernimmt mit den Trucks alle logistischen Dienstleis­tungen bei den europäischen Formel 1-Rennen, Tests und Werbeveranstaltungen bis Ende 2018. Die entsprechenden Verträge wurden heute offiziell in Brackley (GB) unterzeichnet. Bei den Racetrucks handelt es sich um fünf Mercedes-Benz Actros 1845 LS Sattel­zugmaschinen mit GigaSpace-Fahrerhaus in brillantsilber. Die fünf Lkw werden in den kommenden vier Jahren für den Transport der Formel 1-Rennwagen aus dem MERCEDES AMG PETRONAS Rennstall eingesetzt. DB Schenker übernahm zudem weitere Actros 1845 LSNRL mit BigSpace-Fahrerhaus im DB Schenker-Branding. Dieser Teil der Flotte kommt für die allgemeine Transportlogistik des Rennstalls zum Einsatz.

Integrierte Markteinführungskampagne auf allen Kanälen

Vorhang auf für den Mercedes-AMG GT

Stuttgart/Affalterbach. Unter dem Claim „Handcrafted by Racers“ startet die Kampagne des Mercedes-AMG GT ihren Angriff auf die Herzen der Sportwagen-Enthusiasten. Faszination pur und Hightech auf höchstem Niveau: Mit dem neuen GT positioniert sich Mercedes-AMG noch stärker als bisher als eigenständige Sportwagen­marke. Der neu entwickelte AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor wird in zwei Leistungsstufen gebaut: als GT mit 340 kW (462 PS) und als GT S mit 375 kW (510 PS). Er ermöglicht Topwerte wie 3,8 Sekunden für den Sprint von null auf 100 km/h und eine Höchst­geschwindigkeit von 310 km/h. Die einmalige Driving Performance des reinrassigen Sportwagens, der emotionales Design mit echten Motorsport-Genen verbindet, steht auch im Mittelpunkt der integrierten, weltweiten Kampagne zur Markteinführung.

Mercedes-Benz baut SUV-Kapazitäten in den USA aus

Mercedes-Benz - Strategische Weichenstellung

Mercedes-Benz baut SUV-Kapazitäten in den USA ausStuttgart / Tuscaloosa, Alabama, USA – Mercedes-Benz ordnet seine SUV-Produktion neu und erweitert die Produktionskapazitäten in den USA. Der US-amerikanische Auftragsfertiger AM General wird Teil des Mercedes-Benz Cars Produktionsnetzwerks: In South Bend, Indiana, wird AM General zukünftig die Mercedes-Benz R-Klasse fertigen. Die durch die Verlagerung schrittweise frei werdenden Produktionskapazitäten im Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa (Mercedes-Benz U.S International – MBUSI) werden dann für die M-Klasse, die GL-Klasse und das im Sommer kommende neue GLE Coupé genutzt. „Wir bauen im Rahmen unserer Wachstumsstrategie unser weltweites Produktionsnetzwerk aus und nutzen die zusätzlichen Kapazitäten eines Auftragsfertigers. Damit erhöhen wir die Flexibilität und steigern unsere Wettbewerbsfähigkeit weiter“, sagt Markus Schäfer, Bereichsvorstand Produktion und Supply Chain Management Mercedes-Benz Cars.

Produktionsstart im Mercedes-Benz Werk Kecskemét

Mercedes-Benz - Produktionsstart CLA Shooting Brake

Stuttgart / Kecskemét, Ungarn – Weniger als drei Jahre nach der Eröffnung des jüngsten Mercedes-Benz Werks im ungarischen Kecskemét hat der Standort einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht: Mit dem offiziellen Produktionsstart des Mercedes-Benz CLA Shooting Brake läuft nach dem Mercedes-Benz CLA bereits die zweite ausschließlich in Kecskemét gebaute Modellreihe vom Band. Thomas Geier, Standortveranwortlicher des Werks und seine Mannschaft begrüßten zur Feier des Produktionsstarts den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán und Markus Schäfer, Bereichsvorstand Produktion und Supply Chain Management Mercedes-Benz Cars.

„Konzerne angemessen besteuern!“

Die Steuertricks der BAYER AG

Konzerne angemessen besteuern! Das fordert die Coordination gegen BAYER-GefahrenDie Coordination gegen BAYER-Gefahren hat heute eine Untersuchung zu Steuertricks des Leverkusener BAYER-Konzerns veröffentlicht. Darin wird gezeigt, wie das Unternehmen Gewinne in Länder mit niedriger Steuerlast verschiebt. Die Stadt Leverkusen, Sitz von Deutschlands wertvollster Firma, blutet derweil aus. Die BAYER AG hat in den vergangenen Jahren systematisch Gewinne in Niedrigsteuer-Länder verschoben. Mehrere Jahre lang zahlte der Konzern in Deutschland keine Gewerbe- und Körperschaftssteuer. Städte wie Leverkusen und Wuppertal mussten daher Nothaushalte verabschieden. Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) fordert, den ruinösen Steuer-Wettlauf zu beenden. Jan Pehrke vom Vorstand der CBG: „Die Armrechenkünste internationaler Konzerne kosten die Finanzämter viele Milliarden Euro pro Jahr. Die Finanzierung des Staatshaushalts wird dadurch immer mehr der lohnabhängigen Bevölkerung aufgebürdet. Es wird höchste Zeit, große Unternehmen angemessen an der öffentlichen Steuerlast zu beteiligen!“.

Schalten und schalten lassen

smart fortwo jetzt mit twinamic Automatik

Schalten und schalten lassen. Beim smart-fortwo haben Sie die Freiheit zu entscheidenBöblingen. Als erstes Modell der neuen smart Generation kann der smart fortwo mit 52 kW/71 PS ab sofort mit dem twinamic Doppelkupplungsgetriebe bestellt werden. Damit können die Gänge entweder vollautomatisch gewechselt oder manuell geschaltet werden - letzteres über den Wählhebel in einer separaten Gasse oder über die im Sportpaket enthaltenen Schaltpaddles. In Verbindung mit der Serienausstattung beträgt der Aufpreis für die twinamic in Deutschland 1.275 Euro (UVP, inkl. 19 % MwSt.); in Kombination mit den Ausstattungslinien passion, prime und proxy 1.000 Euro (UVP, inkl. 19 % MwSt.). Ausgeliefert werden die ersten smart fortwo mit twinamic im März 2015.

Gastbeitrag von Peter Mainka

Servicetechniker - Ein Bericht aus der Praxis

Ein oftmals stiefmütterliches Dasein fristet die vorbeugende Instandhaltung in manchen Produktionsunternehmen. Durch Fachpersonalmangel und Budgetreduzierungen kann nur reaktiv gehandelt werden. Ständig müssen Maschinenausfälle und Havarie Schäden instandgesetzt werden. Für eine vorbeugende Instandhaltung mit Wartungen und Inspektionen fehlt Zeit, Personal und Geld. Ein Trugschluss, denn aus der Folge von mangelnden Investitionen in die Produktionsmaschinen, die betriebliche Infrastruktur und letztendlich die Instandhaltung steigen die Kosten sogar an. Durch gezielte und geplante Instandhaltung mit Wartung/Inspektionsintervallen, durch eine konsequente Dokumentation von Instandhaltung und der daraus resultierenden Schwachstellenanalyse und letztendlich Schwachstellenbeseitigung, lässt sich der Nutzungsgrad von Fertigungsmaschinen stabilisieren und steigern.

Mercedes-Benz erzielt besten Absatz der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz boomt: Auch 2014 ein neues Super-Rekordjahr

Neues Rekordjahr der Marke Mercedes-BenzStuttgart – Mercedes-Benz hat im vergangenen Jahr so viele Autos verkauft wie nie zuvor. Die Marke mit dem Stern lieferte 1.650.010 Fahrzeuge an Kunden aus (+12,9%) und erreichte damit das vierte Rekordjahr in Folge. Im Jahr 2014 war jeder Monat ein Rekordmonat - so auch der Dezember mit 163.171 verkauften Einheiten (+17,2%). Das vergangene Jahr endete für das Stuttgarter Unternehmen mit dem absatzstärksten Monat und dem besten Quartal (454.854 Einheiten) der Unternehmensgeschichte.

Weltpremiere des Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion auf der CES

Mercedes: Revolution der Mobilität

Weltpremiere des Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion auf der CESLas Vegas. Mit der autonom fahrenden Luxuslimousine F 015 Luxury in Motion zeigt Mercedes-Benz, wie sich das Auto vom Fahrzeug hin zum privaten Rückzugsraum wandelt. Mit maximalem Platzangebot und Lounge-Charakter im Interieur hebt der F 015 das Thema Komfort und Luxus auf ein neues Niveau. Eine zentrale Idee des Forschungsfahrzeugs ist ein kontinuierlicher Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt. Die International Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas ist daher der logische Ort für die Weltpremiere des F 015 Luxury in Motion.

Daimler corporate communications

Daimler Rente: Zuführung in die deutschen Pensionsvermögen

Stuttgart – Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat heute eine außerordentliche Pensionsdotierung in Höhe von 2,5 Mrd. € beschlossen, die anteilig auf die Daimler AG, EvoBus und die Daimler Financial Services Gesellschaften verteilt wird. Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars: „Es ist uns sehr wichtig, dass wir die Pensionsansprüche unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Pensionsvermögen langfristig absichern. Denn ohne ihr Engagement und ihren Einsatz wäre das Unternehmen nicht so erfolgreich. Mit dieser Zuführung in das deutsche Pensionsvermögen wollen wir unseren Beschäftigten mehr Sicherheit für ihre Zukunftsplanung geben – gleichzeitig investieren wir damit in die Zukunft des Unternehmens.“

Presse-Information

Mercedes-Benz Service-Marke TruckWorks feiert 5. Geburtstag

Berlin und Mercedes truckworks feiern 5 Jahre BestandBerlin – Seit 2009 bietet Mercedes-Benz unter dem Namen TruckWorks Komplett-Service aus einer Hand an. In bundesweit 97 TruckWorks Betrieben nutzen Kunden das umfangreiche Service-Angebot für Zugmaschinen, Anhänger, Auflieger und Aus-, Ein- und Aufbauten. Alle TruckWorks Betriebe bieten Wartung, Reparaturen, Aggregateinstandsetzung, gesetzliche Prüfungen, Vor-Ort-Reparaturen, Lkw-Reifenservice, Fahrzeugreinigung und –pflege und vieles mehr an. Das breite Portfolio wird durch die Zusammenarbeit mit 29 renommierten Kooperationspartnern ermöglicht. „Um unseren Kunden den maximalen Service zu ermöglichen, arbeiten wir mit 29 Kooperationspartnern zusammen. Ziel ist es, die Standzeiten der Fahrzeuge zu minimieren, da ist es wichtig, dass vor Ort alle Ersatzteile sofort verfügbar sind und unser qualifiziertes Personal die Reparatur übernimmt“, so Andreas Schmid, Leiter Mercedes-Benz Lkw Vertrieb und Services Deutschland.

Europäische Kommission zeichnet Daimler für umweltfreundliche Innovation aus

Daimler: Europäischer Umweltpreis (EBAE) für NANOSLIDE

Stuttgart/Lyon. Mit dem 2014-2015 Europäischen Umweltpreis in der Kategorie „Prozesse“ bekommt Daimler für die NANOSLIDE®-Technologie die höchste europäische Anerkennung. Der renommierte Preis ist eine weitere Auszeichnung für die Technologie, die den Weg von der Anwendung in Serienfahrzeugen von Mercedes-Benz sogar bis in die Formel 1 geschafft hat. Auch im Innovationshighlight von Mercedes-Benz, dem S 500 PLUG-IN HYBRID, kommt sie zum Einsatz. Der Europäische Umweltpreis (European Business Awards for the Environment - EBAE) wird an Unternehmen verliehen, die Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und herausragende Umweltfreundlichkeit erfolgreich verbinden.

Frühstart an der Waterkant

Kleinstes Auto erobert kleinste Stadt Deutschlands

Frühstart an der Waterkant - Was in Berlin geht, geht auch in Hamburg. Mercedes hat das kleinste AutoBöblingen/Hamburg/Knuffingen. 150 neue smart auf 1.300 Quadratmetern: Im Miniatur Wunderland, der größten Modelleisenbahnanlage der Welt, fand schon jetzt der Modellwechsel bei smart statt. Gut eine Woche vor Markteinführung der echten smart am 22. November wurde der Miniaturfuhrpark ausgewechselt. Insgesamt 90 neue fortwo und 60 neue forfour kommen auf der gesamten Anlage zum Einsatz – unter anderem im Airport Knuffingen, beim smart Händler sowie auf einem Autozug und einem Lkw-Transporter. Zugleich startet die erste car2go Flotte im Miniatur Wunderland.

Mercedes-Benz Lkw

72 Mercedes-Benz Actros für KAHMEN TransCargo

Mercedes-Benz Lkw arbeitet nun für  KAHMEN TransCargoBerlin/Wörth – Die Firma KAHMEN TransCargo GmbH hat die ersten zehn von insgesamt 72 neuen Mercedes-Benz Actros im Werk Wörth übernommen. Mit den 72 Actros stellt KAHMEN seinen Fuhrpark komplett auf den neuen Actros um. Der neue Actros mit Euro VI ermöglicht bis zu fünf Prozent weniger Diesel- und bis zu 40 Prozent weniger AdBlue®-Verbrauch gegenüber seinem Vorgänger mit Euro V.