"Gemischte Gefühle" bei Heidelberger Literaturtagen

Literatur

Unter dem Motto "Gemischte Gefühle" beginnen am Donnerstag die Heidelberger Literaturtage. Auf dem Programm stehen nach Angaben der Veranstalter Lesungen und Autorengespräche.

Renommierte Literaten sowie zahlreiche Nachwuchsautoren stellen bis Samstag ihre Werke vor und diskutieren mit dem Publikum. In der Reihe "Erlebte Geschichte - erzählt" wird unter anderem der Vater von Tagesthemen-Moderator Ulrich Wickert - Erwin Wickert - zum Gespräch gebeten.