Entspannungsmedikamente mit Kava-Kava noch im Juni verboten?

Medikamentenzulassung

Noch in diesem Monat sollen Kava-Kava-Präparate aus dem Handel genommen werden. Dies berichtet die Zeitschrift "Der Stern" in seiner aktuellen Ausgabe vom 29. Mai. Experten erwarten, so der Bericht, dass der Bundesrat Kava-Kava zunächst unter Verschreibungspflicht stellen wird und dass das Bundesinstitut für Arzneimittel im Juni ein Verbot aussprechen wird.

Dies ist die Reaktion auf lebensgefährliche Nebenwirkungen, die einige Patienten das Leben kosteten. Kava-Kava-Präparate werden in der Bundesrepublik breit eingesetzt und wurden bisher immer für harmlos gehalten.