headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Jugendzeitung informiert über ökologischen Stromwechsel

Erneuerbare Energien

Ökostrom von LichtBlick ist in vielen Orten, darunter Berlin, Rostock, Jena, Forst und Frankfurt/Main billiger als der Strom ungeklärter Herkunft, der unter der Marke Yello vertrieben wird. Darauf weist Juckreiz - Die Jugendumweltzeitung aus Berlin hin. Die Jugendlichen bieten auf ihrer Internetseite Informationen zum Thema Strom und Stromwechsel an. Darunter finde sich auch ein Angebot, bei dem Kunden durch den Wechsel zu LichtBlick umweltfreundlichen Strom beziehen und darüber hinaus die ersten 100 Kilowattstunden kostenlos als Startguthaben bekommen könnten.

Jeder Haushalt in Deutschland könne so problemlos ein Zeichen für die Energiewende setzen - und dabei sparen, so die Jugendlichen. Strom von LichtBlick, der zu 90 Prozent aus erneuerbaren Energien wie Wasser, Wind und Biomasse bestehe, sei nicht nur billiger als Yello, sondern auch preiswerter als der überwiegend aus Kohle gewonnene Strom von der Berliner Bewag.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!