Internationale Klimaschutzaktivitäten in Berlin

WWF-Büro

Die Umweltstiftung "World Wide Fund For Nature" (WWF) schlägt ihre Zelte in Berlin auf. Die Naturschützer, deren Zeichen der Panda ist, weihten am Montag ihr neues Büro am Hackeschen Markt offiziell ein, wie die Stiftung in Frankfurt am Main mitteilte.

Die Berliner Niederlassung soll ab sofort die Lobbyarbeit in der Hauptstadt übernehmen. Außerdem koordiniert die nach eigenen Angaben weltweit größte Naturschutzorganisation ihre internationalen Aktivitäten zum Klimaschutz künftig von der Spree aus.