Mehr Windenergie in Österreich

Alternative Energien

Windenergie gewinnt auch in Österreich an Beliebtheit. Der größte Windstromproduzent, die WEB Windenergie AG, stehe vor einem erneuten Wachstumsschub. Nach eigenen Angaben wird im Rahmen der fünften Kapitalerhöhung 12,5 Millionen Euro zusätzliches Eigenkapital für neue Projekte geholt. Damit wolle der Windkraftstromproduzent, der in Österreich und Deutschland Windparks betreibt, weitere zwei Parks mit 17 Windkraftanlagen errichten.

Die WEB Windkraft betreibe derzeit 46 Windkraftanlagen, je 23 in Österreich und 23 in Deutschland. Mehr als 43,3 Millionen Kilowattstunden Windstrom soll der neue Windpark in Altentreptow, 80 Kilometer südöstlich von Rostock, produzieren. Die zwölf Windmühlen mit je zwei Megawatt Nennleistung stammten aus der Produktion des dänischen Herstellers Vestas und sollen den Jahresbedarf von mehr als 13.000 Haushalten oder rund 52.000 Personen decken können.

Fünf 100 Meter hohe Rotortürme werde die WEB auch noch in Neuhof im Burgenland errichten. An dem ausgezeichneten Windstandort werde Ökostrom für knapp 7.000 Haushalte produziert werden.