ADFC zeigt Touristen auf zwei Rädern den rechten Weg

Lust auf Radreisen

Wo finden Radtouristen geeignete Wege, können Fahrräder ausgeliehen oder in der Bahn transportiert werden? Im Berliner Buch- und Infoladen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) können sich interessierte Radfahrer zum Ferienbeginn umfassend beraten lassen. Spezielle Landkarten und Reiseführer machen es Fahrradtouristen leicht, geeignete Wege quer durch Berlin, Deutschland oder Europa zu finden.

Die ADFC-Radtourenkarte gilt dabei mit einer verkauften Auflage von 1,9 Millionen Stück seit 1990 als die erfolgreichste Fahrradkarte der Welt. Aktuelle Angebote wie der mit touristischen Tipps neu aufgelegte "ADFC-Stadtplan Berlin-Zentrum" (4,90 Euro) oder die kostenlosen Broschüren "Rad&Touren 2003" (300 geführte ADFC-Radtouren) und "Rad&Bahn Berlin und Umland" (17 individuelle Radtourentipps in der Region) machen Lust auf kleine und große Radreisen.

Nach der "ADFC-Radreiseanalyse 2003" nutzen im vergangenen Jahr 42,6 Prozent der Deutschen das Fahrrad als Urlaubsaktivität. Mehr als zwei Millionen Deutsche verbrachten 2002 eine mehrtägige Radreise im Fahrradsattel - eine Zunahme von 12,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.n ADFC Buch- und Infoladen: Brunnenstraße 28, 10119 Berlin-Mitte, Tel. , Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-20 Uhr und Sa 10-16 Uhr.