Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

Berliner Studenten demonstrieren gegen Sparpolitik

Samstag

Aus Protest gegen die Hochschul-Sparpolitik des rot-roten Senats rufen Studenten der Berliner Universitäten für Samstag um 13 Uhr zu einer Demonstration am Brandenburger Tor auf. Die Aktion richte sich gegen die einschneidenden Kürzungen an den Hochschulen und gegen die Einführung von Studiengebühren, sagten die Veranstalter.

Gefordert wird die Finanzierung von 135 000 Studienplätzen in Berlin und ein Studium ohne Studiengebühren. Nach den Plänen des Senats sollen die Berliner Universitäten in den kommenden beiden Jahren 54 Millionen Euro und von 2006 bis 2009 nochmals 75 Millionen Euro einsparen.