Online-Banking soll sicherer werden

Internet

Das deutsch-amerikanische Unternehmen SCM Microsystems hat auf der Pariser Fachmesse CARTES 2003 ein neues Kartenlesegerät präsentiert, das Online-Bankgeschäfte sicherer und bequemer machen soll. Der Sm@rtTAN-Kartenleser ersetze beim PIN/TAN-Verfahren die bisher üblichen Papierzettel mit Transaktions-Nummern, berichtet das Unternehmen. Werde eine Karte in den Leser gesteckt erzeuge der Karten-Chip automatisch einen einmaligen TAN, der auf einem Display angezeigt werde. Zusätzlich könne der aktuelle Ladebetrag einer Geld-Karte geprüft werden.

Das Gerät arbeite plattformunabhängig, benötig keine zusätzliche Stromversorgung und sei mit zwei Tasten sehr einfach zu bedienen. Durch die sichere Authentifizierung könne es auch beim Internet-Brokerage oder beim Telefon-Banking eingesetzt werden. Banken würden durch den Leser Logistikkosten sparen, weil die bisher übliche Erstellung und Versendung der TAN-Listen entfalle. Kunden bleibe das umständliche Hantieren mit TAN-Nummern erspart.