In der Hauptstadt findet ein Wirtschaftsforum zu Mittel- und Osteuropa statt

Berlin

Berlin und die Erweiterung der Europäischen Union(EU) sind das Thema des "Wirtschaftsforum Berlin" am 24. März 2004. Vertreter aus der Politik sowie Unternehmer aus Berlin und Mittel- und Osteuropa diskutieren über die Chancen der EU-Erweiterung. Ziel ist es, Unternehmer und Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zu aktuellen wirtschaftlichen Themen zusammenzubringen. Dort wird auch ein Infostand über das neue MOE-Business-Portal (Märkte in Mittel- und Osteuropa) sein. Das ist eine ideale Anlaufstelle für kleine und mittelständische Unternehmen, die sich von Berlin-Brandenburg aus in den neuen EU-Mitgliedsstaaten in Mittel- und Osteuropa engagieren wollen.

Fachleute aus der Wirtschaftsförderung informieren zusätzlich über Fördermöglichkeiten für Unternehmen aus Berlin und Brandenburg. Partner für Berlin ist auf dem Wirtschaftsforum Berlin mit einem mit einem umfangreichen Informationsangebot für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region Berlin-Brandenburg vertreten. Das Wirtschaftsforum Berlin ist eine Veranstaltungsreihe der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen und der Investitionsbank Berlin.

Das Wirtschaftsforum Berlin findet von 18.00 bis 21.00 Uhr im Atrium der Investitionsbank Berlin, Bundesallee 210 statt. Weitere Informationen im Internet unter www.wirtschaftsforumberlin.de