CSU will Gott in die Europäische Verfassung bringen

Volksentscheid

Die CSU will den Hinweis auf Gott in der europäischen Verfassung notfalls per Volksentscheid durchsetzen. Nach Berichten der "Bild"-Zeitung begründete der CSU-Rechtsexperte Norbert Geis das Vorhaben mit den Worten: "Europas Wurzeln sind seine 2000-jährige christliche Geschichte. Deshalb gehört der Gottesbezug in die EU-Verfassung. Wenn die Staatschefs das nicht begreifen, brauchen wir einen Volksentscheid."

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union wollen am Freitag den Verfassungsvertrag auf ihrem Gipfeltreffen in Brüssel verabschieden. Die Verhandlungen zur künftigen Verfassung Europas sollen heute abgeschlossen werden abschließen. Noch vor einem halben Jahr war die Vorlage des EU-Konvents vor allem am Widerstand Polens und Spaniens gescheitert.