Neuauflage der Werke Immanuel Kants

Akademie der Wissenschaften

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften und der Verlag Walter de Gruyter haben einen Vertrag über die Vervollständigung und Neuauflage der kritischen Edition der Werke Immanuel Kants unterzeichnet. Die seit 1894 von der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften erarbeitete und seit 1900 im Verlag Georg Reimer erschienene Große Akademie Ausgabe könne dadurch unter rechtlich gesicherten Bedingungen zum Abschluss gebracht werden, teilte die Akademie am Mittwoch in Berlin mit. Mit der Unterzeichnung ende ein vertragsloser Zustand.

Der Verlag Walter de Gruyter wird über die klassische Ausgabe hinaus nun erstmals auch eine Taschenbuchausgabe aller Werke und Schriften Immanuel Kants veröffentlichen.