Umweltbundesamt eröffnet Fachbibliothek in Dessau

300.000 Bücher

Das Umweltbundesamt (UBA) in Dessau eröffnet am Donnerstag seine Fachbibliothek Umwelt. Sie ist nach Angaben der Behörde die größte Umweltbibliothek Deutschlands. Zum Bestand gehören neben internationaler Fachliteratur, umweltbezogene Kinderbücher und historische Umweltbücher. Insgesamt stehen den Lesern rund 300.000 Bücher, 1000 Zeitschriften und mehr als 3000 Umweltforschungsberichte zur Verfügung.

Die Fachbibliothek ist täglich geöffnet und für jedermann zugänglich. Eine Benutzungsgebühr wird nach Angaben des Umweltbundesamtes nicht erhoben.

Das denkmalgeschützte Gebäude der Bibliothek war einst Bestandteil des Dessauer Gasviertels und ist mit dem UBA-Neubau verbunden. Das Umweltbundesamt war im Mai von Berlin nach Dessau umgezogen.