headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Ärzte kommunaler Krankenhäuse offenbar für Streik

Urabstimmung

Bei der laufenden Urabstimmung über einen möglichen Ärzte-Streik an kommunalen Krankenhäusern zeichnet sich nach Angaben des Marburger Bundes eine deutliche Mehrheit für Arbeitsniederlegungen ab. Das endgültige Abstimmungsergebnis soll am Samstag vorliegen. Ab Montag plant die Ärzte-Gewerkschaft Streiks an bundesweit bis zu 700 städtischen Krankenhäusern.

Gewerkschaftschef Frank Ulrich Montgomery warnte die Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) am Freitag vor einem "heißen Sommer" in den Kliniken. Überlange Arbeitszeiten, Einkommenskürzungen und immer mehr Bürokratie seien auch für Mediziner in kommunalen Krankenhäusern bittere Realität. "Kein Arzt wird jemals einen Tarifvertrag akzeptieren, der nicht vom Marburger Bund unterzeichnet wurde", behauptete Montgomery.

Der Marburger Bund fordert deutliche Gehaltssteigerungen und bessere Arbeitsbedingungen für die Ärzte. Die VKA lehnt bislang eine Übernahme des Uniklinik-Tarifvertrags ab.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!