Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Böhmer fordert kostenfreie Kindergartenplätze

Sprachtests vor Einschulung

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), fordert kostenfreie Kindergartenplätze zur gezielten Förderung bei Ausländerkindern mit Sprachdefiziten. "Kindergartenplätze müssen künftig überall in Deutschland kostenlos angeboten werden", sagte Böhmer der "Passauer Neuen Presse". Ein Jahr vor der Einschulung sollten künftig flächendeckend Sprachtests durchgeführt werden, um Mängel frühzeitig beheben zu können.

Von den Unternehmen forderte Böhmer stärkere "Anstrengungen", Jugendliche mit ausländischem Hintergrund einzustellen. 40 Prozent dieser Jugendlichen blieben ohne jeglichen Anschluss und hätten keine Perspektive auf dem Arbeitsmarkt. "Die Unternehmen müssen diesen Jugendlichen bessere Chancen bieten", forderte Böhmer.

Nach ihrer Einschätzung muss in Deutschland verstärkt auf Einbürgerungen gesetzt werden. "Wir sollten uns über jeden freuen, der Ja zu unserem Land sagt und deutscher Staatsbürger wird", sagte Böhmer. Integration müsse allerdings die Voraussetzung für Einbürgerung bleiben. Wer deutscher Staatsbürger werden wolle, müsse seine Rechte und Pflichten kennen.

Böhmer sprach sich für Einbürgerungskurse aus und regte Prüfungen für Einbürgerungswillige an. "Es spricht nichts dagegen, am Ende der Kurse das erlernte Wissen zu prüfen - sei es in einem Gespräch oder in einem schriftlichen Test", sagte Böhmer. Der Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft müsse in einem feierlichen Akt begangen werden. Dazu gehöre auch ein Eid auf das Grundgesetz.