Grünen-Politiker Berninger wechselt in die Wirtschaft

Mars/Brüssel

Der hessische Grünen-Landesvorsitzende und ehemalige Staatssekretär im Bundesverbraucherschutzministerin, Matthias Berninger, kehrt der Politik den Rücken. Er werde Anfang Februar 2007 in die Wirtschaft wechseln, schrieb Berninger in einem am Mittwoch veröffentlichten Brief an seine Parteifreunde. Der 35-Jährige, der dem Bundestag seit mehr als zwölf Jahren angehört, wird in leitender Funktion zum Nahrungsmittelkonzern Mars in Brüssel wechseln, wo er im Bereich Gesundheit und Ernährung tätig sein wird.

Berninger schloss eine spätere Rückkehr in die Politik nicht aus. "Ich habe zu gerne Politik gemacht, um von einem Abschied für immer zu sprechen. Vielleicht komme ich in ein paar Jahren wieder mit neuen Perspektiven und Erfahrungen", betonte er in dem Brief.

Der Grünen-Politiker wird sowohl sein Bundestagsmandat niederlegen als auch den Landesvorsitz abgeben. Seine Nachfolgerin in Berlin ist die 25 Jahre alte Landesvorsitzende der Grünen Jugend Hessen , Nicole Maisch. Wer ihm als Landesvorsitzender nachfolgen soll, steht noch nicht fest.