Arbeitslose laden zum öffentlichen Waschen und Rasieren in Mainz

Kritik an Beck

Zu einer öffentlichen Wasch- und Rasieraktion lädt das Erwerbslosen-Forum Deutschland heute nach Mainz ein. Unter dem Motto "Waschen und Rasieren - Kurt Beck gibt uns einen Job!" wollen die Teilnehmer dabei gegen den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten und SPD-Chef Beck in der Nähe der Staatskanzlei protestieren. Zum Abschluss sollen einige von ihnen nach Angaben der Organisatoren in der Staatskanzlei empfangen werden. Aktionen sind den Angaben zufolge bundesweit in 30 anderen Städten geplant.

Hintergrund des Aktionstags ist eine verbale Auseinandersetzung zwischen Beck und dem Arbeitslosen Henrico Frank auf dem Wiesbadener Weihnachtsmarkt. Frank hatte Beck angepöbelt und sich ironisch für "Hartz IV" bedankt, woraufhin der SPD-Politiker ihm wörtlich riet: "Wenn Sie sich waschen und rasieren, haben Sie in drei Wochen einen Job."