headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Polizistin entlastet Kollegen im Prozess um Tod eine Asylbewerbers

Aussagen relativiert

Im Prozess gegen zwei Polizisten wegen des Todes eines Asylbewerbers im Dessauer Polizeigewahrsam hat die Hauptzeugin der Anklage frühere Aussagen relativiert und ihren Kollegen entlastet. Entgegen ursprünglichen Behauptungen sagte die Beamtin am Donnerstag vor dem Landgericht Dessau aus, dass es bei der Reaktion auf einen Brandalarm in einer Polizeizelle zu keinen Verzögerungen gekommen sei. Nach dem Ertönen der Rauchmeldeanlage sei alles zügig abgelaufen, sagte die 39-jährige Polizeibeamtin, die am Brandtag gemeinsam mit dem angeklagten Gruppenleiter Dienst hatte. Bei dem Brand am 7. Januar 2005 war ein 23 Jahre alter Asylbewerber aus Sierra Leone ums Leben gekommen.

Zunächst hatte die Beamtin ausgesagt, dass erst auf ihr Drängen hin der angeklagte Dienstgruppenleiter nach einer gewissen Zeit in den Zellentrakt gelaufen sei. Vor Gericht sagte sie dagegen aus, dass der Dienstgruppenleiter unmittelbar nach Brandausbruch in den Gewahrsamstrakt gerannt sei. Alles sei kontinuierlich und ohne Pause abgearbeitet worden.

Der Vorsitzende Richter hielt der Frau vor, dass ihre Aussagen vor Gericht von denen bei der Polizei und dem Ermittlungsrichter gemachten abwichen. Darauf hin entgegnete sie, dass sie ihre Aussagen am Brandtag unter psychischer Belastung gemacht habe. Auch von ihrem damaligen Anwalt habe sie sich getrennt, dieser soll entgegen ihren Formulierungen andere Aussagen gegenüber der Staatsanwaltschaft gemacht haben. Gegen die Frau läuft noch ein Ermittlungsverfahren wegen Falschaussage.

Noch vor Verhandlungsbeginn drohte eine Eskalation im Gerichtssaal. Mehrere Schwarzafrikaner fühlten sich nach eigener Aussage "unwohl", weil aus ihrer Sicht unter den Zuhörern ein Neonazi saß. Daraufhin kam es zu Rufen "Der Nazi muss raus". Mehrere Justizbeamte schritten ein.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!