headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Wahrscheinlich Brennelementschaden im Atomkraftwerk Gundremmingen

Reaktorkühlkreislauf

Im bayerischen Kernkraftwerk Gundremmingen gibt es offenbar einen Brennelementschaden. Deshalb muss der Block C des Reaktors am 10. August für einige Tage abgeschaltet werden, wie der Betreiber RWE am 2. August mitteilte. Veränderte Messwerte im Reaktorkühlkreislauf deuteten auf ein Problem hin.

"Sicherheitstechnisch relevante Auswirkungen sind hiermit nicht verbunden", heißt es bei RWE wie nach praktisch jedem Vorkommnis gegenüber der Öffentlichkeit. Man habe die Aufsichtsbehörde über den Sachverhalt informiert. Falls schadhafte Brennelemente gefunden würden, sollten sie während des Kraftwerksstillstandes ausgewechselt werden.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!