Bafög soll Ende 2008 um zehn Prozent erhöht werden

Elternfreibeträge sollen steigen

Das Bafög für Schüler und Studenten wird nach Angaben der SPD zum Wintersemester 2008 um zehn Prozent erhöht. Fraktionschef Peter Struck sagte am 6. November in Berlin, dies sei jetzt in der Koalition "klar". Zugleich sollen die Elternfreibeträge, die für die Aufnahme in die Förderung ausschlaggebend sind, um acht Prozent steigen. Seit 2001 waren die Sätze nicht mehr erhöht worden.

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil sagte, die Studienanfängerquote liege in Deutschland mit rund 37 Prozent weit unter dem OECD-Durchschnitt. Ziel müsse es sein, dass mindestens 40 Prozent eines Jahrgangs studieren. Dafür sei das Bafög ein zentrales Instrument, das mehr Chancengleichheit im Bildungssystem schaffe.