headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Deutschland will weitere 420 Millionen Euro für Afghanistan ausgeben

Krieg, Stabilisierung, Wiederaufbau

Das Verteidigungsministerium, das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und das Auswärtige Amt teilten am Mittwoch (11. Juni) mit, Deutschland wolle in den kommenden Jahren weitere 420 Millionen Euro in beziehungsweise für Afghanistan zur Verfügung stellen. Nach offizieller Darstellung geht es um den "Wiederaufbau" Afghanistans, obwohl der Widerstand afghanischer "Kämpfer" gegen die westlichen Besatzungs-Armeen unter Führung der USA offenbar immer härter wird.

Deutschland will die finanziellen Mittel am Donnerstag auf der internationalen Afghanistan-Konferenz in Paris machen, teilten die Ministerien mit. Zu der Paris-Konferenz werden Vertreter von fast 90 Staaten und internationale Organisationen erwartet, um zur Halbzeit des sogenannten Afghanistan Compact eine Zwischenbilanz zu Wiederaufbau und Stabilisierung des Landes zu ziehen.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!