Union rutscht laut Umfrage unter Wahlergebnis von 2005

35,0 Prozent

Die Union ist einer Umfrage zufolge unter ihr Ergebnis von der Bundestagswahl 2005 gerutscht. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtete, kommt die Union laut Institut für Demoskopie Allensbach jetzt auf 35,0 Prozent. Im Vormonat waren es 35,5 Prozent. Bei der Bundestagswahl hatten CDU und CSU 35,2 Prozent erreicht.

Die SPD fiel der Allensbach-Umfrage zufolge auf 25,6 Prozent nach 26,9 Prozent im Vormonat. FDP, Grüne und Linke legten zu, die Linke liegt jetzt bei 12,8 Prozent (Vormonat: 12,5 Prozent). Die FDP würden 11,9 Prozent (11,4 Prozent) wählen, die Grünen 10,7 Prozent (10,2 Prozent).

In Ostdeutschland liegt die CDU mit 23,6 Prozent 8 Prozentpunkte hinter der Linken, die 31,6 Prozent erreicht. Die SPD liegt hingegen im Osten mit 24,9 Prozent nur wenig unter ihrem Bundesdurchschnitt.

Die Daten wurden vom 7. bis 18. Juni unter rund 2000 Personen über 16 Jahren erhoben.